hifi tests: DAC & Streaming

Die große Digitalaudio-Test-Übersicht aus 2020: Hier finden Sie Testberichte von Netzwerkplayern, Streamern, D/A-Wandlern und Musikservern. Sie wollen gezielt suchen? Klicken Sie auf „HiFi Tests filtern“:

Filter zurücksetzen Lade...
Sortierung:
hifi-test HiFiAkademie Stream6
HiFiAkademie Stream6

16.10.2020 | Üppig ausgestatteter, modular erweiterbarer (Phonokarte, USB-DAC, Netzteil) Netzwerkplayer und Musikserver, der ein klassenübliches hohes Klangniveau liefert: neutral, aber nicht langweilig, dynamisch und schön konturiert im Bass. Die Bühne macht gerne mal ein-zwei Schritte auf den Hörer zu. Test HiFiAkademie Stream6

Preis: 1.890 Euro

hifi-test Marantz SACD 30n Test
Marantz SACD 30n

24.09.2020 | Diese Kombi aus SACD-Player, DAC und Streamer zeichnet sich aus durch ein extrem störungsarm, ja: rein anmutendes Klangbild mit sehr klaren Klangfarben. Hochorganisches Klangbild. Je nach Quelle ordentliche bis hervorragende Auflösung und Dynamik. Test Marantz SACD 30n

Preis: 3.000 Euro

hifi-test Merason Frérot - Teaser
Merason Frérot

15.09.2020 | Stupende Fein- und Grobdynamik sind verwoben mit tonaler Neutralität und ausgezeichneter Feinauflösung. Wer mit diesem DAC hört, kann sich auf stundenlange, stressfreie Musiksessions freuen. DSD und MQA sind nicht mit an Bord. Test Merason Frérot

Preis: 999 Euro

hifi-test Innuos PhoenixUSB - Teaser
Innuos PhoenixUSB

02.09.2020 | Tonal ändert sich mit diesem USB-Reclocker nicht viel, doch die Detailauflösung legt ordentlich zu, die mikrodynamische Spannbreite ebenfalls. Zudem werden noch kleinste Kleinigkeiten präzise und plastisch herausmodelliert und in einem sauber bis in die Ecken ausgeleuchteten Bühnenraum verortet. Test Innuos PhoenixUSB

Preis: 2.499 Euro

hifi-test Aurender A100
Aurender A100

27.08.2020 | Tonal ausbalanciert, mit leichter Dezenz im Präsenz- und Tiefbassbereich, punktet dieser Server/Streamer mit klassischen audiophilen Tugenden wie einer tollen Feindynamik, einem preisklassenbezogen mehr als anständigen Auflösungsvermögen und einer natürlich-transparenten Bühnendarstellung. Test Aurender A100

Preis: 4.190 Euro

hifi-test Audiomat Tempo C - DAC & D/A-Wandler
Audiomat Tempo C

18.07.2020 | Extrem schlüssig, detailreich und anspringend dynamisch gibt sich dieser D/A-Wandler. Trotz seines untechnisch-analog anmutenden Klangbildes trickst er nicht mit zusätzlicher tonaler Wärme, sondern kommt mit einem eher leichtfüßigen, ganz leicht ins Schlanke tendierenden Klangbild: Test Audiomat Tempo C

Preis: 2.750 Euro

hifi-test Ekco EVH
Ekco EVH

31.05.2020 | Wer einen dynamisch-spielfreudigen, tonal eher klar denn warm abgestimmten Röhren-Kopfhörerverstärker inklusive DAC und Pre-Out sucht, der zudem viele Anschlüsse bietet, bekommt mit dem Ekco ein sehr interessantes Angebot. Test Ekco EVH

Preis: 1.999 Euro

hifi-test Teufel Streamer
Teufel Streamer

17.05.2020 | Klanglich macht der kleine Netzwerkplayer viel richtig: Er tönt druckvoll, energetisch und sonor-klangfarbenreich. Das lässt ihn vor allem bei Rock-, Pop-, Blues- und Jazzmusik richtig gut aussehen. Die Auflösung ist gut, aber da ginge noch mehr. Test Teufel Streamer

Preis: 299 Euro

hifi-test Merason DAC-1
Merason DAC-1

14.05.2020 | Ein Bassbereich, der Substanz und Kontrolle vereint, Mitten, die faszinierend aufgelöst und fein granuliert wiedergegeben werden sowie ebenfalls hervorragend aufgelöste, strahlende Höhen. Bei diesem D/A-Wandler ließ sich kein Haar in der Suppe finden – entsprechend angetan war der Testredakteur. Test Merason DAC-1

Preis: 4.500 Euro

hifi-test HiFiAkademie Stream6-mini auf Ast
HiFiAkademie Stream6-mini

11.05.2020 | Ein Streamer/DAC, der nicht nur funktional zu punkten versteht: Eine lebendig-anmachende Gangart ohne unbotmäßige Betonung einzelner Frequenzbereiche, klassentypische dynamische Eigenschaften und eine involvierende Bühnendarstellung gehören zu seinen klanglichen Meriten. Test HiFiAkademie Stream6-mini

Preis: 795 Euro

hifi-test Teaser Lindemann Musicbook Source
Lindemann musicbook SOURCE

08.03.2020 | Dieser Netzwerkplayer und Vorverstärker (inklusive Phono-MM) spielt tonal neutral und überzeugt dank guter Feindynamik und -auflösung sowie der authentischen Darstellung der virtuellen Bühne. Auch bei der Sauberkeit der Klangfarben konnte das neue musikbook SOURCE noch einmal zulegen. Test Lindemann musicbook SOURCE

Preis: 3.280 Euro

hifi-test Volumio Primo - Netzwerkplayer und Streaming-Bridge
Volumio Primo

20.01.2020 | Als Streaming-Bridge und Netzwerkplayer einsetzbar. Insbesondere als Bridge eine überraschend highendige Lösung: Die extrem klangfarbenreine, härte- wie grisselfreie, plastische Gangart macht nicht zuletzt "Analog-Fans" an, die dafür aufs allerletzte Quäntchen Glitzer im Hochton verzichten. Test Volumio Primo

Preis: 599 Euro

Billboard
Denon Home
1