hifi tests: Lautsprecher

Filter zurücksetzen Lade...
Sortierung:
hifi-test Nubert nuPro X-3000 Aktiv-Lautsprecher Test
Nubert nuPro X-3000

20.02.2019 | Insgesamt „schmeckt“ die nuPro X-3000 mit ihrer kraftvollen, plastischen und lebendigen wie flüssigen Spielweise mehr nach Allrounder als nach dezidiertem Studiomonitor. Es gibt noch analytischere Lautsprecher in dieser Preisklasse, in Sachen Spielfreude und Souveränität ist die X-3000 allerdings ganz vorne dabei. Test Nubert nuPro X-3000

Preis: 1.170 Euro

hifi-test Heco Direkt 800 BT
Heco Direkt 800 BT

17.02.2019 | Großer, anschlussfreudiger, Bluetooth-fähiger One-Box-Lautsprecher, der klanglich auf Klarheit und eine dynamisch-zackige Gangart setzt. Wer „wohlige Wärme“ sucht, ist hier eher falsch. Test Heco Direkt 800 BT

Preis: 599 Euro

hifi-test saxx-clubsound-clx-4
Saxx Clubsound CLX 4

07.02.2019 | Diese Kompaktbox spielt tonal etwas leichter auf und bringt einen drahtig-flinken, wenngleich nicht ausnehmend voluminösen Tiefton zu Gehör. Das Dynamikverhalten und die Raumdarstellung – und hier insbesondere die Tiefenstaffelung – sind absolute Stärken der Saxx. Test Saxx Clubsound CLX 4

Preis: 1.598 Euro

hifi-test Quadral Aurum Orkan 9 Lautsprecher
Quadral Aurum Orkan 9

03.02.2019 | Tonale Neutralität, dynamische Qualitäten, luftige Höhen und ein durchzugskräftiger Bass - samt und sonders Tugenden, die diese Standlautsprecher selbst in höheren Preisklassen vorne mitspielen lassen. Auf besonders deckkräftig ausgemalte Klangfarben oder hochplastische Bühnenbilder sind die Orkan dagegen weniger spezialisiert. Test Quadral Aurum Orkan 9

Preis: 4.000 Euro

hifi-test XTZ Cinema M8 Tower Lautsprecher
XTZ Cinema M8 Tower

28.01.2019 | Tonal neutral abgestimmte Standlautsprecher mit extremen dynamischen Fähigkeiten, hoher Auflösung und sehr sauberer, verzerrungsarmer Wiedergabe. In Sachen Raumtiefe und Plastizität wird solide Qualität geboten, die M8 Tower sind hier aber nicht auf Bestwerte trainiert. Test XTZ Cinema M8 Tower

Preis: 2.980 Euro

hifi-test KEF R7
KEF R7

21.01.2019 | Diese Standlautsprecher sind tonal balancierte, im Oberbass-/Grundtonbereich sowie im Superhochton minimal zurückhaltend abgestimmte, verzerrungsarm und sauber aufspielende Allrounder. Dank überragender Impulsfähigkeit und überzeugendem Tiefbass machen die KEF insbesondere mit rhythmisch betonter, druckvoller Musik unglaublichen Spaß. Test KEF R7

Preis: 3.198 Euro

hifi-test Nubert nuPro X-8000 Aktiv-Lautsprecher
Nubert nuPro X-8000

10.01.2019 | Eines der Markenzeichen dieser Aktivlautsprecher ist das gekonnte Freisetzen von fulminanten Tieftonwogen. Ein weiteres die Neutralität: Neutral heißt hier ungekünstelt, pur, filterlos, geradlinig, direkt – wenn man eine Tendenz sucht, sind die nuPro X-8000 auf der minimal kühleren Seite beheimatet. Eine besondere Empfehlung nicht zuletzt für Studio-Profis und eine straighte Gangart schätzende Audiophile. Test Nubert nuPro X-8000

Preis: 3.370 Euro

hifi-test Fyne Audio F501 Teaser
Fyne Audio F501

04.01.2019 | Für eine bezahlbare Box herausragend linear, vollwertig, effektfrei und homogen. Die Fyne Audio eignet sich besonders für Musik mit Groove, Pace und Slam. Für ausgemachte Leisehörer und Auflösungsfanatiker gibt’s Alternativen. Test Fyne Audio F501

Preis: 1.400 Euro

hifi-test Teufel Ultima 20 MK3
Teufel Ultima 20 (2018)

06.12.2018 | Diese kleine Kompaktbox klingt deutlich erwachsener als man vermutet und kann insbesondere mit einem breit und tief ausgeleuchteten stereofonen Raum auftrumpfen. Natürlich geht noch da noch mehr: mehr Bass, Auflösung und Dynamik etwa. Aber zum aufgerufenen Kurs gibt es hier keinen Anlass zur Beschwerde. Test Teufel Ultima 20 (2018)

Preis: 250 Euro

hifi-test Inklang 13.3 Advanced Line Lautsprecher frontal
Inklang 13.3 Advanced Line

28.11.2018 | Hochseriöse, klanglich auf jedwede Effekthascherei verzichtende Lautsprecher mit sehr differenzierter Räumlichkeit und wohlbalancierter Mittenwiedergabe. Bassseitig gibt es in der Preisklasse viele Lautsprecher, die noch druckvoller spielen und mehr Tiefgang bieten als die grazil gebauten Inklang 13.3. Test Inklang 13.3 Advanced Line

Preis: 3.998 Euro bis 4.250 Euro

hifi-test B&W 603 Lautsprecher
B&W 603

18.11.2018 | Diese Standlautsprecher kommen mit ausladendem (aber justierbarem) Bass und prägnanten Höhen sowie – eine der besonderen Stärken – ausnehmend transparenten, griffigen Mitten. Hervorragendes Abstrahlverhalten: Die B&W 603 zwingen ihre Besitzer nicht, genau im Sweet Spot zu sitzen. Test B&W 603

Preis: 1.598 Euro

hifi-test XTZ Divine Delta Konpakt-Lautsprecher
XTZ Divine Delta

28.10.2018 | Absolute Stärken dieses Lautsprechers sind seine Dynamik und seine neutral-unbestechliche Tonalität im Verbund mit einer für die Preisklasse extra guten Auflösung. Räumlich vermögen die XTZ in Breite und Tiefe sehr akkurat auszuleuchten. Hierzu muss allerdings ein wenig experimentiert werden, der Sweet Spot könnte größer ausfallen. Test XTZ Divine Delta

Preis: 3.990 Euro

1