hifi tests: Lautsprecher

Die große Lautsprecher-Test-Übersicht aus 2020: Hier finden Sie Testberichte von Standlautsprechern, Kompaktboxen, Aktivlautsprechern, Streaming- und Bluetooth-Lautsprechern. Sie wollen gezielt suchen? Klicken Sie auf „HiFi Tests filtern“:

Filter zurücksetzen Lade...
Sortierung:
hifi-test Nubert nuPro X-4000 RC : Display dB
Nubert nuPro X-4000 RC und nuSub XW-900

27.06.2020 | Druckvoller, je nach Einstellung minimal dominanter Bass, involvierende Dynamik und eine für die Preisklasse angemessene Detailauflösung. Dazu eine tolle Plastizität. Der Clou dieser aktiven Kompaktlautsprecher ist die Raumeinmessungsfunktion. Test Nubert nuPro X-4000 RC und nuSub XW-900

Preis: 1.710 Euro
(mit Sub zzgl. 625 Euro)

hifi-test Genelec 8361A
Genelec 8361A

13.06.2020 | Diese einmessbaren, aktiven Monitor-Lautsprecher faszinieren mit sehr hohem Auflösungsvermögen, präziser Raumdarstellung und tonaler Akkuratesse. Wer sich für sie entscheidet, sollte Genauigkeit bei der Musikwiedergabe schätzen – auch wenn das heißt, Aufnahmefehler genau vorgeführt zu bekommen. Test Genelec 8361A

Preis: 9.906 Euro

hifi-test Denon Home 350 Streaming-Lautsprecher / All-in-one-System
Denon Home 350

10.06.2020 | Mit seiner Bassstärke erinnert dieser Streaminglautsprecher fast an eine Standbox. Der 350er ist zwar kein Analytiker, unterschlägt trotz seiner tonal warmen Grundausrichtung aber keine wichtigen Details. Eher genießerisch denn monitoresk abgestimmt. Gute Bühnendarstellung für solch ein All-in-One-System. Test Denon Home 350

Preis: 699 Euro

hifi-test Blumenhofer Gran Gioia 2x10
Blumenhofer Acoustics Gran Gioia 2x10

04.06.2020 | Tonal neutral, dynamisch außer Rand und Band – und zudem: hochdetailliert, kohärent, räumlich präzise und involvierend. Dieses Koaxial-Horn der Luxusklasse besitzt zahlreiche Meriten – auch im Bass, wobei das Ausloten der allertiefsten Tiefen nicht das Schwerpunktthema ist. Test Blumenhofer Acoustics Gran Gioia 2x10

Preis: 39.900 Euro

hifi-test Acapella Cellini High
Acapella High Cellini

25.05.2020 | Dieser Hornlautsprecher bietet eine großartige Dynamik, die fast lautstärkeunabhängig nutzbar ist, eine insgesamt balancierte, minimal wärmere Tonalität sowie erstklassig aufgelöste Mitten und Höhen. Die High Cellini kann emotional unglaublich intensiv spielen. Test Acapella High Cellini

Preis: 49.000 Euro

hifi-test Elac Debut Reference DFR52 - Dreiwege-Lautsprecher
Elac Debut Reference DFR52

21.05.2020 | Diese Standlautsprecher bedienen sich aus drei Welten: im Bass und in den Mitten sachlich und präzise wie ein Studiomonitor, im Hochton genießerisch langzeittauglich und in Sachen Dynamik sportlich-involvierend. Räumlich mit guter Ortungsschärfe, aber nicht übermäßig plastisch. Test Elac Debut Reference DFR52

Preis: 1.198 Euro

hifi-test Vienna Acoustics Beethoven Baby Grand Reference
Vienna Acoustics Beethoven Baby Grand Reference

28.04.2020 | Insbesondere bei akustischer Musik spielt dieser tonal etwas leichter intonierende Lautsprecher seine Stärken voll aus. Zu diesen gehören eine sehr detailreiche, nuancierte Spielweise, exzellente Feindynamik und eine involvierende, freie, großzügige Raumdarstellung. Grobdynamisch gibt es noch Luft nach oben. Test Vienna Acoustics Beethoven Baby Grand Reference

Preis: 7.498 Euro

hifi-test Canton A45
Canton A 45

17.04.2020 | Die Paradedisziplinen dieses Standlautsprechers sind die Basswiedergabe und die Dynamik. Frei von unangenehm-analytischem Duktus, spielt die Canton in den Mitten organisch und mit einem etwas wärmeren Farbanstrich. Der Hochton vereint Detailreichtum mit langzeittauglicher Unaufgeregtheit. Test Canton A 45

Preis: 3.000 Euro

hifi-test Argon Forte A5 und Argon SA1 - Testbericht
Argon Audio SA1 und Argon Audio Forte A5

14.04.2020 | Der Vollverstärker SA1 kommt mit einem warmen Klang, ausreichend Kraftreserven sogar für weniger effiziente Lautsprecher, einer sehr guten Verarbeitung und smartem Design. Der Hochton ist tendenziell zahm. Die Lautsprecher Forte A5 sind ein echter Preis-Leistungs-Hammer und absolut ernstzunehmendes Hifi. Test Argon Audio SA1 und Argon Audio Forte A5

Preis: 329 Euro bis 459 Euro

hifi-test Magnat Signature 707
Magnat Signature 707

11.04.2020 | Dieser Standlautsprecher ist in der Lage, das Kammerkonzert, die große Oper wie auch schweißtreibenden Bluesrock authentisch und überzeugend wiederzugeben. Im Bass erdig und strukturiert unterwegs, geben sich die mittleren Lagen etwas wärmer. Die Auflösung ist klassenüblich, die Grobdynamik dagegen eine echte Stärke. Test Magnat Signature 707

Preis: 1.998 Euro

hifi-test Kingsound Queen V
Kingsound Queen V

03.04.2020 | Als Allrounder gehen sie nicht durch, doch so viel „Elektrostatenklang“ fürs Geld bekommt man sonst nirgends: Zu den Fähigkeiten dieser Lautsprecher zählen eine außergewöhnliche Feindynamik, hohe Auflösung sowie eine involvierende Raumdarstellung. Bassgewitter und grobdynamische Kampfkraft sind nicht im Angebot. Test Kingsound Queen V

Preis: 2.750 Euro

hifi-test Sehring S903 Lautsprecher im Test
Sehring Audio S903

29.03.2020 | In Sachen Räumlichkeit, Klangfarben(reinheit), Durchhörbarkeit, Langzeittauglichkeit, dem Zusammengehen von Detailliertheit und Geschmeidigkeit spielen diese Standlautsprecher in der Premier League. Ein Bändchen oder einen Berylliumtreiber für einen letzten Tick mehr Luftigkeit mögen sich hochverwöhnte Auiophile noch wünschen, werden aber auch nicht vermisst. Test Sehring Audio S903

Preis: 9.350 Euro bis 10.650 Euro

Billboard
Aurender
1