testArchiv:


hifi test

CD-Player

Marantz MusicLink HD-CD1

Marantz MusicLink HD-CD1

Ein reinrassiger CD-Player ohne Digitalinput, der sich klanglich feingeistig gibt, spielt er doch fast schon grazil und löst selbst dichteste Klangstrukturen souverän auf. So werden dem Hörer intime Einblicke in die jeweilige Aufnahme gestattet – es lässt sich jedes Detail verfolgen, ohne dass das „große Ganze“ darunter leiden würde. Tonal fühlt sich der Marantz der Neutralität verpflichtet. Test Marantz MusicLink HD-CD1 ...


nach oben

Preis: 599 Euro

Oktober 2016

Marantz SA-14S1 SE

Marantz SA-14S1 SE

Ein solide aufspielender CD-Player, der insbesondere Hörer anspricht, die eine tolle Räumlichkeit, die Abwesenheit berühmt-berüchtigter digitaler Härten, natürliche, grauschleierfreie Klangfarben und eine minimal ins Ruhige gehende denn betont anmachende Wiedergabe zu schätzen wissen. Aber der Marantz ist im Nebenberuf auch D/A-Wandler: Und was er per USB gefüttert anstellte, mutete so reif an – langzeittauglich, organisch, seidig sowie dynamisch, spielfreudig, präzise –, dass sein Preis auch als gerechtfertigt durchginge, wäre er als purer DAC auf die Welt gekommen. Test Marantz SA-14S1 SE ...


nach oben

Preis: 2.499 Euro

März 2016

Quad Artera Play

Quad Artera Play

Diese Kombination aus CD-Player und D/A-Wandler hat auch zwei Analogeingänge zu bieten und ist in der Lautstärke regelbar – funktional überzeugt der Quad schon einmal. Um so besser, dass auch klanglich die Rechnung aufgeht: Hohes Auflösungsvermögen gepaart mit exzellenten grob- wie feindynamischen Qualitäten, sehr gutes Timing und eine tonale Abstimmung, die Klangfarben wunderbar zur Geltung bringt, notierte der Testautor. Sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis. Test Quad Artera Play ...


nach oben

Preis: 1.999 Euro

Februar 2016

Seite 1 von 1
Artikel pro Seite: 25 | 50 | 100 | 200