hifi tests

  • Bryston
Filter zurücksetzen Lade...
Sortierung:
hifi-test Bryston Mini A Bookshelf - Lautsprecher
Bryston Mini A Bookshelf

13.10.2020 | Das Herz dieser Kompaktlautsprecher schlägt in den Mitten: farbstark, organisch, transparent, warm – mit einem Wort: sinnlich! Die Mini A klingen erstaunlich voluminös und eignen sich auch für größere Hörräume. Gute Grobdynamik, aber im Bass nicht auf maximales Differenzierungsvermögen trainiert. Test Bryston Mini A Bookshelf

Preis: 2.196 Euro

hifi-test Bryston 3B³ Endverstärker Frontplatte Nahaufnahme
Bryston 3B³
Fairaudio Award

17.10.2019 | Diese Endstufe spielt neutral wie ein Studiogerät, bereitet aber aufgrund ihrer Klarheit, Akkuratesse, Geschwindigkeit und Fein- wie Grobdynamik ein Maß an Hörgenuss, das als außerordentlich bezeichnet werden kann. Ein Amp, an dem auch „beim besten Willen“ nichts Bekrittelnswertes zu finden ist. Test Bryston 3B³

Preis: 6.250 Euro

hifi-test Bryston Middle T Lautsprecher, Standbox
Bryston Middle T

28.02.2019 | Ein mächtiger Bass, eine extrem organische Mittenwiedergabe sowie ein nicht auf maximale Analytik gezüchteter, langzeithörtauglicher Hochton: Diese Standlautsprecher sind involvierend und angenehm zugleich, benötigen aber einen gewissen Mindestpegel, um ihre Trümpfe voll auszuspielen. Test Bryston Middle T

Preis: 8.035 Euro

hifi-test Bryston BP17³ & Bryston 4B³
Bryston BP17³ und Bryston 4B³
Fairaudio Award

16.05.2018 | Die Vorstufe klingt neutral, straight und klar, dabei tendenziell eher unprätentiös-nüchtern denn ätherisch-feinstofflich. Die Tiefenstaffelung ist etwas weniger ausgeprägt. Die Endstufe ist das absolute Test-Highlight: höchste Neutralität und „Durchlässigkeit“ zählen zu den Tugenden, dabei extrem feinauflösend und -dynamisch. In der Summe eine der aktuell besten Endstufen auf dem Markt. Test Bryston BP17³ und Bryston 4B³

Preis: 4.487 Euro bis 11.034 Euro
(Vorstufe: 4487, Endstufe: 6547 Euro)

hifi-test Bryston 7B³ Teaser
Bryston 7B³
Fairaudio Award

14.07.2017 | Diese Mono-Endstufen zählen zu den eindrucksvollsten Beispielen, dass sich 'echte' Auflösung/Transparenz einerseits und Ermüdungsfreiheit/Langzeittauglichkeit andererseits keinesfalls konträr gegenüberstehen, sondern vielmehr gegenseitig fördern. Das Bryston-Duo ist unbändiges Kraftpaket, feinsinnige Präzisionsmaschine und organisches Genussmittel in einem. Eine Kröte, die es zu schlucken gilt, ist die fast unverschämte Einspielzeit. Test Bryston 7B³

Preis: 12.000 Euro

hifi-test Bryston B-135 SST2
Bryston B-135 SST2

17.09.2015 | Ob die 20-jährige Garantiezeit betreffend oder die Klangcharakteristik: Dieser Vollverstärker setzt auf Langzeittauglichkeit: Grundsätzlich neutral, liefert er einen substanziellen, tiefen Bass, der ihm erst nahe der Talsohle etwas nachgiebiger gerät. Mit farbigen, lebendigen und detaillierten Mitten setzt er dann richtiggehende Glanzpunkte, um sich am oberen Frequenzende schließlich von einer tendenziell milden Seite zu zeigen. Test Bryston B-135 SST2

Preis: 5.671 Euro
(optional: DAC: 1.631 Euro | Phono: 996 Euro)

hifi-test Bryston 28B-SST
Bryston 28B-SST

15.04.2008 | Im Test: muskelbepackte Mono-Endverstärker, die allerdings schon im Kleinleistungsbereich alle ihre klanglichen Tugenden entfalten können - so sah es der 6moons-Autor. Test Bryston 28B-SST

Preis: 16.000 Euro

Billboard
Auralic Aries Leo GX1