Demnächst im Test:

Billboard
Kimber Kable Varistrand

Test-Fazit: Audio Note AN-J/LX HEMP

Inhaltsverzeichnis

  1. 2 Audio Note AN-J/LX Hemp: Klangtest & Vergleiche
  2. 3 Test-Fazit: Audio Note AN-J/LX HEMP

Audio Note AN-J/LX HEMP: Anschlussklemmen hinten und Schallwand vorne

Ehrlich: Ich tue mich schwer damit, diesen Lautsprecher herauszurücken. Meine Reserviertheit beim Auspacken hat sich mittlerweile in Begeisterung verwandelt. Jetzt finde ich die Audio Note AN-J/LX HEMP auch optisch ansprechend, wenn sie auf den edlen Ständern thronen. Klanglich begeistert mich vor allen Dingen ihr anspringendes, hochauflösendes Naturell. Die Audio Note wecken große Emotionen, auch wenn sie in den Mitten nicht so übertrieben farbstark wirken wie manch andere britische Schallwandler, sondern hier neutral agieren.

Am besten machen sie sich wohl in Hörräumen zwischen 20 und 30 Quadratmetern; kleine Räume mit wenig Auslaufzone könnten aufgrund ihres starken Basses bei wandnaher Aufstellung aber problematisch werden. Stellt man sie an die Wand oder gar in die Ecke, fabrizieren sie einen Bass, der nicht nur die Nachbarn das Fürchten lehrt – zumindest dann, wenn man sie mit einem kräftigen Transistorverstärker paart. Auf die Frage, ob sich die Audio Note AN-J/LX HEMP besser für Analytiker oder Genusshörer eignen, lautet die Antwort: für beide gleichermaßen – hochauflösend, aber nicht erbsenzählerisch. Und wer denn unbedingt der Herstellerempfehlung folgen möchte: Mit einer Röhre könnte das Ganze dann noch lieblicher und farbenprächtiger klingen.

Die Audio Note AN-J/LX HEMP …

  • überrascht generell mit einer für ihre Größe erstaunlich erwachsenen Bassperformance.
  • spielt im Hochton eher erfrischend und präzise als lauschig, ohne dabei extrem analytisch und schon gar nicht nervig zu werden.
  • verhält sich in den Mitten transparent und tonal sachlich-ausgewogen, die betont üppig-warmen Klangfarben manch anderer englischer Lautsprecher sind die Sache der AN-J/LX HEMP nicht.
  • ist ein Dynamikmeister und geht fein- wie grobdynamisch richtig schön ab – und über ihre Preisklasse hinaus.
  • braucht nicht viel Verstärkerpower, um abzugehen, Leistung schadet aber nicht (und ja, auch mit Transistorverstärkern klingt die Audio Note gut, auch wenn der Hersteller das anders sieht).
  • bietet eine Bühnenbreite wie sich‘s gehört, stellt die Bühnentiefe aber etwas weniger ausgeprägt dar.
  • stellt Instrumente und Stimmen fein umrissen, greifbar und dreidimensional dar.
  • eignet sich für Räume, die einen gewissen Wandabstand bei der Aufstellung ermöglichen.
  • braucht zwingend Lautsprecherständer, da sie für einen Kompaktlautsprecher zu groß und für eine Standbox nicht hoch genug ist.
  • spielt sehr anmachend – von britischer Zurückhaltung keine Spur!

Fakten:

  • Modell: Audio Note AN-J/LX HEMP
  • Konzept: Zwei-Wege-Lautsprecher mit Bassreflexsystem
  • Preis: 6744,22 Euro (ohne Ständer)
  • Abmessungen: 58,5 cm x 33 cm x 23,5 cm (H x B x T)
  • Gewicht: 13 Kilogramm
  • Nennimpedanz: 6 Ohm
  • Wirkungsgrad: 93 dB/W/m
  • Ausführungen: 20 verschiedenen Holzsorten wie beispielsweise Kirsche, Wenge oder Olive
  • Garantie: 5 Jahre

Vertrieb:

Audio Note Deutschland
Soltauer Straße 44 | 29646 Bispingen
Telefon: +49 (0)5194 – 5050599
E-Mail: sw@audionote-deutschland.de
Web: www.audionote-deutschland.de

Billboard
Bowers & Wilkins Px8

Test: Audio Note AN-J/LX HEMP | Kompaktlautsprecher

  1. 2 Audio Note AN-J/LX Hemp: Klangtest & Vergleiche
  2. 3 Test-Fazit: Audio Note AN-J/LX HEMP

Über die Autorin / den Autor

Equipment

Digitale Quellen: D/A-Wandler: PrimaLuna EVO 100 Tube DAC CD-Player: McIntosh MCD301 AC Musikserver: Innuos Zenith MK3, NAD M50.2 Computer/Mediaplayer: Macbook Air mit Audirvana-Software Sonstiges: Silent Angel Bonn N8 (Switch)

Vollverstärker: McIntosh MA8900 AC, PrimaLuna EVO 300

Lautsprecher: Sonus Faber Olympica Nova 3

Kopfhörer: Focal Clear MG, Hifiman Arya

Kopfhörerverstärker: Focal Arche, McIntosh MHA100

Kabel: Lautsprecherkabel: Inakustik Referenz 2404 MK2, Wireworld Eclipse 7 NF-Kabel: Goldkabel Executive Digitalkabel: Audioquest Diamond (USB-Kabel) Netzkabel: Shunyata

Rack: Solid Tech

Größe des Hörraumes: Grundfläche: 26 qm Höhe: 2,60 m

Das könnte Sie interessieren: