Billboard
Innuos

Klang Advance Acoustic EL-170

Inhaltsverzeichnis

  1. 2 Klang Advance Acoustic EL-170

Advance Acoustic Kompaktbox in SchwarzGlauben Sie nicht, Sie hätten gleich großen Spaß mit der Advance Acoustic EL-170 – nicht in den ersten 50 Stunden. Und auch nach 100 wird der ein oder andere Wunsch wohl verwehrt bleiben, jedenfalls ging es mir so. Natürlich: So drei-vier Tage sollte man jeder neuen Box schon geben, bevor man ein ernstes Ohr riskiert. Doch auch nach besagter Zeit kam bei mir keine große Freude auf: Nicht nur, dass der Hochton nervös und leicht kratzig spielte, da gab‘s auch eine seltsame Lücke im oberen Mittenbereich, welche recht deutlich bei weiblichen Stimmen zu vernehmen war; und außerdem klebte mir das Klangbild zu sehr an den Wandlern, der „freie Wurf“ mit glaubhaften Akteuren auf der Bühne war’s nun nicht gerade. Einspielzeit kann wirklich abnerven, insbesondere dann, wenn man keinen schalltoten Raum besitzt, in dem die Testkandidaten Tag und Nacht nach Belieben Krach machen dürfen. Gut daher, dass ein Kurz-Urlaub Richtung Rügen anstand: Die Logitech Squeezbox auf Zufallswiedergabe eingestellt und schnell raus aus der Bude: Sonne, Sand und See entgegen. Nicht nur meine Nerven sollten sich entspannen – auch die Chassis der Advance. Freilich glaubte ich innerlich nicht mehr so recht daran …

Doch schau an: Der Franzose will anscheinend erst mal richtig durchgerockt werden! Wieder in heimischen Gefilden vor der Anlage sitzend, spielen die kleinen Advance jedenfalls überraschend feinsinnig auf. Ich hab‘ nicht genau buchgeführt, aber so 250 Stunden „Burn-In-Dauerstrom“ gab ich ihnen locker – soviel zur Umweltverträglichkeit in HiFi-Redaktionsstuben. Schwamm drüber, der Aufwand lohnt.

Zwei Dinge erstaunen spontan bei diesem doch recht günstigen Lautsprecher:

Erstens: Es ergibt sich eine tonale Geschlossenheit, die ich ehrlich gesagt – und vielleicht vorurteilsbedingt – zu diesem Kurs für nicht gerade wahrscheinlich gehalten habe. Mein Vorurteil geht in etwa so: „Was soll ein Entwickler – ökonomisch bedrängt – denn schon groß machen? Klingt die Box etwas präsent in den Mitten, spricht die Marketingabteilung von „Lebendigkeit“, ein Oberbassbäuchlein wird in „Wärme“ umgetauft und ein knispeliger Hochton in „Luftigkeit“. Die Frage ist nicht, ob ein günstiger Wandler eine klangliche „Macke“ hat, sondern nur, in welchem Ausmaß die auftritt und ob einem diese Tendenz subjektiv denn gerade zusagt.“

Advance Acoustic EL-170

Um solche Mutmaßungen schert sich die Advance 170er allerdings herzlich wenig: Sie tönt nicht präsent, nicht pummelig, nicht knispelig. Ihr Klangbild kommt vielmehr sehr geschlossen daher – es tönt wie aus einem Guss: keine Brüche, keine Frequenzbereiche, die sich vordrängeln, keine klar auszumachenden Tendenzen in tonaler Hinsicht. Ich weiß, das ließt sich unspektakulär, ist aber umso wichtiger für den dauerhaften Hörspaß, und zudem nicht selbstverständlich – insbesondere in dieser Preisklasse nicht. Schon mal ein dicker Pluspunkt für den Advance Acoustic Wandler.

Advance Acoustic Mitten/Bass-Treiber

Damit ist natürlich nicht gesagt, es gäbe keine Begrenzungen oben und unten. Doch das ist banal – die EL-170 ist ein Kompaktlautsprecher, also fehlen die unteren ein-zwei Oktaven (mehr oder weniger). That’s live. Klug daher vielleicht die Abstimmung, in den obersten Lagen zwar unverhangen, aber eben auch eher sanft zu Werke zu gehen. Ausnehmend luftig klingt die Advance nicht.

Advance Acoustic EL-170: Der Hochtöner
Der Hochtöner der Advance EL-170

Wer das nun bedauert, dem gebe ich pragmatisch zu bedenken, dass es im umgekehrten Fall eben auch ein „helles Tendenzböxchen“ hätte werden können, da das Tiefton-Kontergewicht unten rum physikalisch eben nicht realisierbar ist. Klar, man hätte den Oberbass aufpolstern können, so genau wird schon keiner hinhören, nicht wahr? Früher nannte man das Badewannenabstimmung … egal. Fakt ist, so macht‘s die Advance eben nicht: Ganz unten fehlt was, ganz oben fehlt was – und dazwischen geht’s gehörmäßig sehr linear zur Sache. Liebe „Zwischen-den-Zeilen-Leser“: Ich sage damit nicht, sie klinge mittig – das ist Eure Phantasie …

Test: Advance Acoustic EL-170 | Kompaktlautsprecher

  1. 2 Klang Advance Acoustic EL-170
Billboard
Lab12 Gordian