fairaudio HiFi Stereo - HiFi Test - HiFi Magazin

Test: Heolo Gamma | Standlautsprecher
Preis: 3.700 Euro/Paar

Mit Hut ...

Heolo Gamma

März 2012 / Jörg Dames

Nun, das Tragen eines Hutes als modisch gewinnbringend einzustufen, fällt sicherlich unter die Rubrik „Geschmacksache“. Und auch wenn unsere Probanden - die Heolo Gamma (www.heolo.de) - aus dem ja häufig für gut gekleidete Menschen gerühmten Italien stammen, mutet die Kopfbedeckung der beiden Römer für mich ehrlich gesagt weniger nach dem Entwurf eines hippen Modedesigners an, als dass etwa hier ein Raumschiff-Enterprise-Fan Hand angelegt haben könnte.

Aber nichtsdestotrotz - vielleicht habe ich als Kind auch einfach nur eine Überdosis an Kirk, Spock & Co vor dem Fernseher abbekommen: Die ohne Hut oder Raumschiff gerademal knapp 80 Zentimeter in die Höhe ragenden, tadellos verarbeiteten Gamma bekamen während der Wochen ihres Gastaufenthaltes von den verschiedentlichen Besuchern, die bei mir eintrudelten, eigentlich nur Positives zu hören, was das Äußerliche angeht. Auch und besonders seitens der Damenwelt.

heolo gamma

Und zudem verfolgt der Hochtonaufbau ja eigentlich nicht den Zweck, dass den Heolo Gamma gut zugesprochen wird, sondern - umgekehrt - die Lautsprecher dem Hörer Positives zu Ohr tragen.

Aber der Reihe nach ...

 

 

 

Im Test:

Lautsprecher:
Heolo Gamma

Vertrieb:
Heolo/C. Fischer

Web:
www.heolo.de
eMail:
heolo@heolo.de
Telefon:
030-868 702 491 -0

Preis: 3.700 EUR/Paar


 

Equipment:

Quelle:

CD-Player Fonel Simplicité,
Laptop mit foobar2000 und J River MC im Verbund mit DA-Wandller Northstar USB dac32

Lautsprecher:

Thiel CS 3.7
Sehring S 703SE
Quadral Aurum Megan

Verstärker:

Vollverstärker:
Fonel Emotion
Abacus Ampino

Vor-/Endverstärker:
Funk MTX Monitor V3b
Audionet AMP Monos

Kabel:

NF: Straight Wire Virtuoso, Vovox

LS: HMS Fortissimo, Reson LSC 350

Netz: Quantum-Powerchords, Hifi-Tuning Powercord Gold inkl. IeGo-Konfektionierung, Netzleiste MF-Electronic

USB: Kimber USB Ag

Rack:

Lovan Classic II

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

beam me up ...