Billboard
Cambridge Audio

Test: Funk LPA-2a | KH-Verstärker (stationär)

Inhaltsverzeichnis

  1. 1 Test: Funk LPA-2a | KH-Verstärker (stationär)

August 2009 / Sebastian Eilzer

Da Kopfhörer für viele Leute interessant geworden sind, drängen sich auch immer mehr Hersteller von Kopfhörerverstärkern auf den Markt. Hier wird beinahe das gesamte Spektrum abgedeckt. Es gibt diverse Hifi-Hersteller, die unter anderem auch einen Kopfhörerverstärker im Programm haben. Daneben die spezialisierten Hersteller, welche verschiedene Modelle in unterschiedlichen Preisklassen anbieten. Auch die DIY-Szene ist hier sehr aktiv; es gibt verschieden aufwändige Baupläne, die man entweder selbst, oder gegen kleines Geld von einem versierten Bastler zusammenbauen lassen kann.

In letzter Zeit ist noch mehr Bewegung ins Geschäft gekommen und zwar durch eine Gruppe, die ebenfalls bereits seit längerem Kopfhörerverstärker herstellt: die Studiohersteller.

Kopfhörer finden im Studio schon lange Einsatz im Monitoringbereich – die entsprechenden funk lpa-2a kopfhoerer verstärkerVerstärker sind hierbei vorwiegend darauf ausgelegt nützliche Features zu liefern, wie eine Vielfalt an separat regelbaren Anschlüssen für parallelen Betrieb, Monoschalter usw. Doch die Hersteller bringen darüber hinaus zunehmend Produkte auf den Markt, die für den Hifi-Anhänger gedacht sind. Möglichst puristische Geräte, die jeden Kopfhörer problemlos antreiben sollen.

In diese Kategorie fällt nun der Funk LPA-2a. Und welche Vorurteile werden in Bezug auf Studiotechnik gepflegt? Dass sie preislich vergleichsweise günstig sind, wird den Produkten häufig nachgesagt – und dass deren Optik meist eher „nüchtern“ (nett formuliert) ausfällt.

Wie sieht das beim Funk aus?

Test: Funk LPA-2a | Kopfhörer-Verstärker

  1. 1 Test: Funk LPA-2a | KH-Verstärker (stationär)
Billboard
Goldnote

Das könnte Sie interessieren: