Billboard
Arcam UDP411

Test-Fazit: Astell & Kern AK100

Inhaltsverzeichnis

  1. 4 Test-Fazit: Astell & Kern AK100

Zugegebenermaßen hatte ich mir im Hinblick auf das Zusammenspiel des Players mit IEMs, die speziell für audiophile Musikfreunde unterwegs immer wichtiger werden, noch mehr erhofft, dennoch denke ich, dass man mit dem AK100 ein herausragendes Gesamtpaket erhält. Ein ausnehmend guter DAC in einer klanglich sehr ansprechenden Schaltung – speziell für Freunde des „englischen“ Klangs. Dazu flexible Ein- und Ausgänge sowie eine überragende Steuerung. Mich hat bisher kein Player so überzeugt wie dieser.

Der Astell & Kern AK100 in Stichpunkten:

  • in Verbindung mit großen, hochohmigen Kopfhörern sehr souveräner Bassbereich ohne Wummern
  • fein durchgezeichnete Mitten und Höhen mit viel Detailinformation dank hochwertigem, gut integriertem DAC
  • entspanntes „englisches“ Klangbild mit angenehmer Abstimmung im Hochtonbereich
  • hohe Kanaltrennung und sehr gute Feinzeichnung führen zu überzeugender Raumdarstellung
  • quasi kein Grundrauschen vorhanden
  • sehr feine Lautstärkeeinstellung
  • sehr komfortable Bedienung durch Kombination verschiedener Steuerungsmethoden
  • optischer Eingang zur Verwendung des AK100 als reinen D/A-Wandler (Nutzung als USB-Soundkarte aber leider nicht möglich)
  • aufgrund des 20-Ohm-Ausgangs sind Probleme mit IEM-typisch niederohmigen, komplexen Lasten zu erwarten
  • MQS SD-Karte mit hochwertigen Cheskyrecordings liegt bei
  • erweiterbar auf bis zu 96 GB Speicherplatz – einer der in dieser Hinsicht größten Flashplayer auf dem Markt, bei gleichzeitig erstaunlich kleinen Abmaßen

Fakten:

  • Modell: iRiver Astell & Kern AK100
  • Konzept: Mobiler Musik-Player
  • Preis: 699 Euro
  • Abmessungen und Gewicht: 59 x 79 x 14 mm (BxHxT), 122 g
  • Ausführungen: Schwarz
  • Ausgang: 3,5-mm-Klinke analog/optisch
  • Eingang: Toslink und USB (letzteres ohne Soundkartenfunktion, nur zum Akkuladen und „Musikbefüllen“)
  • Unterstützte Audioformate: AIFF, APE, FLAC, MP3, OGG, WAV und WMA, AAC, ALAC
  • Sonstiges: 2 x Mini-SD-Karten-Slot, MQS SD-Karte mit Cheskyrecordings
  • Garantie: 2 Jahre

Vertrieb: Robert Ross Audiophile Produkte GmbH
Telefon: 08466-90 50 30
Web: www.robertross.de
eMail: r.ross@robertross.de

Kommentar/Leserbrief zu diesem Bericht schreiben

Test: iRiver Astell & Kern AK100 |

  1. 4 Test-Fazit: Astell & Kern AK100

Über den Autor

Equipment

Digitale Quellen: D/A-Wandler: Musical Fidelity X-DACv3 mit PSU CD-Player: Sony SCD-XB790, BDP-S790

Vorstufen: Hochpegel: Marantz AV7005 (AV)

Kopfhörer: AKG 271, AKG 501, AKG 701, Audio Technica A900Ltd, Beyerdynamic DT880, Beyerdynamic T1, Denon D7000, Grado HF-1, Sennheiser HD650, Sennheiser HD800, Sennheister HD800S, UltimateEars Triple Fi Pro

Kopfhörerverstärker: Ray Samuel Audio Emmeline The Hornet, Headamp GS-1 w/DACT, Musical Fidelity X-CANv3 (modifiziert) mit PSU, Meier Audio Corda HeadFive, Corda Swing

Billboard
Innuos