Billboard
Kircher HiFi
Demnächst im Test:

News

Ohrenschmeichelei: Neue Ohrpolster zum Wechseln für den MrSpeakers Ether 2

Ein Kopfhörer, der das Zeug hat, künftig einmal zum Klassiker zu werden und klanglich in manchen Bereichen Benchmarks setzt: Wir hatten den minimalistisch designten, leichtgewichtigen (290 Gramm), magnetostatischen Over-Ear MrSpeakers Ether 2 erst vor Kurzem im Test. Nun gibt’s weitere Neuigkeiten: Ab sofort sind bei den Handelspartnern des deutschen Vertriebs Audionext neben den serienmäßigen Pads (links im Bild) zwei weitere Ohrpolstermodelle (je 99 Euro das Paar) bestellbar, die über größere Ohraussparungen verfügen und einen noch weicheren Sitz bieten.

Wir haben die verschiedenen Ohrpolstervarianten kurz ausprobiert: Der Wechsel gestaltet sich etwas unorthodox, da man beim MrSpeakers Ether 2 – ganz dem Minimalismus-Prinzip verpflichtet – auf zusätzliche Mechaniken oder gewichtserhöhende Magnete verzichtet hat. Ein Freund der im Zweifelsfall noch fummeligeren Stretch-Überzieher ist man in San Diego zudem ebenfalls nicht. So werden die Ohrpolster des MrSpeakers Ether 2 vielmehr mittels adhäsiven Polyurethan-Gummis am Kopfhörer befestigt und lassen sich im Grunde vorsichtig wie ein Pflaster abziehen. Das vormontierte Standardpolster ließ sich bei unserem Kopfhörer etwas schwerer lösen, hier sollte man bewusst behutsam agieren, ein kleines Werkzeug hierzu liegt den Tauschpolstern bei. Das Ein- und Auswechseln der neuen Polster, die offenbar eine etwas anders geartete Haftfläche aufweisen, geht hingegen recht easy vonstatten. Das Wechseln soll übrigens, wie uns der Vertrieb sagte, zigfach ohne relevanten „Klebkraftverlust“ möglich sein.

Und wie klingt’s? Hörbar anders – schließlich sind solche Polster ja für nichts Geringeres als die „Raumakustik“ zuständig, wenn man so will –, ohne natürlich dabei den Grundcharakter des MrSpeakers Ether 2 zu verleugnen:

Die neuen perforierten Polster (im Bild rechts) sorgen für ein tonal „leichteres“, präsenteres, und auch räumlich noch etwas offeneres Klangbild, wobei die räumliche Fokussiertheit/Definition – eine der ganz großen Stärken des MrSpeakers Ether 2 – gegenüber den Standardpolstern etwas abnimmt. Der Star des Ohrpolstertrios ist nach unserem Dafürhalten die neue Veloursvariante (Bildmitte): Tonal etwas substanzieller als die perforieren Pads und in den Mitten/Höhen gleichzeitig prägnanter als die Standardversionen, erhält man unterm Strich ein vorbildlich neutrales Klangbild. Gegenüber den Standardpolstern nehmen zudem die Hochtontransparenz sowie die Unmittelbarkeit, die Griffigkeit der Mitten merklich zu. Kollege Benjamin Baum schrieb in seinem Test des mit den Standardpolstern bewehrten Ether 2 ja hier jeweils von einer leichten Dezenz. Positiv zudem: Die hervorragende räumliche Definition des MrSpeakers Ether 2 bleibt über die Velourspolster voll erhalten beziehungsweise erfährt durch die grundsätzliche Zunahme an Transparenz sogar eher eine Steigerung.

Kontakt

Audionext GmbH
Isenbergstraße 20
45130 Essen
Deutschland

Telefon: +49(0)201-5073950
E-Mail: info@audionext.de
Web: https://www.audionext.de

Billboard
Nordost