Demnächst im Test:

AperionAudio Dual AMT Super Tweeter Aperion Dual AMT Super Tweeter Métronome Le DAC Métronome Le DAC Canton B 100 Canton B 100 Magnat MA-900 Magnat MA 900
Billboard
MHW Audio
News

Bowers & Wilkins CDA-16: Verteilverstärker für Multiroom-Anwendungen

von | 5. April 2021

Sie möchten hochwertigen Stereoklang im ganzen Haus haben, aber nicht in jedem Raum eine komplette Anlage platzieren? Dann wäre das neue Produkt aus der Custom-Install-Reihe von Bowers & Wilkins interessant – eine 16-Kanal-Endstufe im schlanken Class-D-Design.

B&W CDA-16: Verstärker-Technik

Dieser Amp bietet 16 Kanäle, die einzeln jeweils bis zu 100 Watt an 4 Ohm Leistung haben – oder auch gebrückt werden können für eine Leistung von jeweils 200 Watt bei acht Kanälen. Entwickelt wurde er für die B&W-Einbaulautsprecher, er kann natürlich auch mit anderen Lautsprechern verbunden werden.

Zugeführt werden die Signale ganz klassisch über Cinchbuchsen. Auf Wunsch ist es möglich, einen Eingangssatz als globale Quelle einzustellen und das verstärkte Signal dann über alle Ausgänge zugleich abzunehmen.

Die Rückseite der 16-Kanal-Endstufe von B&W - die Konfiguration erfolgt über DIP-Schalter

Die Rückseite der 16-Kanal-Endstufe von B&W – die Konfiguration erfolgt über DIP-Schalter

Die Konfiguration der einzelnen Kanäle lässt sich leicht über das rückseitige Mäuseklavier erledigen. Der Verstärker kann auch in ein Rack montiert werden, durch die geringe Bauhöhe von 44,5 mm lässt er sich bestens „verstecken“. Weiterhin verfügt diese Endstufe über Schutzschaltungen gegen Überlast, Kurzschluss und Überhitzung.

Preis Bowers & Wilkins CDA-16: 2.000 Euro

Kontakt

B&W Group Germany GmbH
Kleine Heide 12
33790 Halle/Westfalen
Deutschland

Telefon: +49(0)5201-87170
E-Mail: info-de@bowerswilkins.com
Web: https://www.bowerswilkins.com/de-de

Billboard
Equilibrium