Billboard
Krell
News

Ungewöhnliche Paarung: Teufel x Rosenthal Streaminglautsprecher

Der Berliner Hersteller Teufel weiß zu überraschen. Dass das Unternehmen ausgerechnet mit Rosenthal, dem berühmten Hersteller feinsten Porzellans kooperiert, geht schon fast als Coup durch.

In einer auf 500 Sets limitierten Auflage bieten Teufel und Rosenthal nun einen aktiven Streaminglautsprecher an, bei dem sowohl die Lautsprecher- als auch die Verstärkergehäuse in Handarbeit aus weißem Hartporzellan gefertigt werden.

Ein Set Teufel x Rosenthal besteht aus zwei Lautsprechern sowie einer Verstärkereinheit mit einer Gesamtleistung von 160 Watt in Class-D, die sich auf vier Kanäle à 40 Watt aufteilt: Jeder Teufel x Rosenthal-Lautsprecher wartet mit einem Koaxialtreiber auf, der sich aus einem Alu-Tiefmitteltöner und einem Hochtöner mit Gewebekalotte rekrutiert. Der Verstärker selbst bietet LAN-Anschluss, WLAN-Empfangseinheit, Bluetooth-Empfänger sowie einen Cinch-Hochpegeleingang.

Die Bedienung der Teufel x Rosenthal erfolgt wahlweise über die kostenlose Teufel-App oder über am Verstärker angebrachte Tasten. Die Teufel x Rosenthal sind des Weiteren mit allen Multiroom-Streaming-Lautsprechern von Teufel und Raumfeld kompatibel. Musik kann über die Teufel-App mit den bereits integrierten Streaming-Diensten Tidal, Napster, SoundCloud und TuneIn via Bluetooth oder Spotify Connect kabellos an das System geschickt werden.

Erhältlich ist das Teufel x Rosenthal-System ab sofort – natürlich in klassischem Porzellanweiß.

Preis Teufel x Rosenthal Aktiv-Streaminglautsprecher: 3.990 Euro

Kontakt

Lautsprecher Teufel GmbH
Budapester Straße 44
10787 Berlin

Telefon: +49(0)30–217 84 217
E-Mail: info@teufel.de
Web: https://www.teufel.de/

Billboard
Nordost