Demnächst im Test:

Billboard
Cayin Audio
News

KEF LS60 Wireless: Kabelloser Standlautsprecher im edlen Design

von | 15. Mai 2022

Der britische Hersteller KEF kündigt – nach der erfolgreichen Einführung der kompakten LS50 Wireless – mit dem LS60 Wireless seinen ersten kabellosen Standlautsprecher an. Er wurde in Kooperation mit dem renommierten Industriedesigner Michael Young entwickelt und wird ab Juni 2022 erhältlich sein.

KEF LS60 Wireless: Technologie und Design

Die LS60 Wireless kommt im vergleichsweise schlanken Design – das ist vor allem deshalb möglich, weil die Frontseite lediglich mit dem berühmtem Uni-Q-Koaxialchassis ausgestattet ist. Die Uni-Core-Basstreiber hingegen sind seitlich angebracht. Außerdem hat KEF die Metamaterial-Absorptionstechnologie verwendet, über die wir erstmals im September 2020 berichteten.

Zuspielen lässt sich – so wie bei der LS50 Wireless – über eine Vielzahl von Quellen. Kabellos geht’s über Bluetooth und WLAN, kabelgebunden digital per LAN, HDMI eARC, koaxialem und optischem S/PDIF-Eingang – und analog via Aux-Hochpegeleingang. Unterstützt werden unter anderem Apple Airplay, Google Chromecast sowie der MQA-Codec. PCM-Dateien lassen sich bis zu 24 Bit/384 kHz verarbeiten, auch DSD-Wiedergabe ist möglich.

KEF LS60 Wireless: Der kabellose Standlautsprecher ist in drei Farbvarianten erhältlich

KEF LS60 Wireless: Der kabellose Standlautsprecher ist in drei Farbvarianten erhältlich

Die verbauten Verstärkermodule erzeugen eine Systemgesamtleistung von 1400 Watt und kommen mit separatem Verstärkerstufen für die drei Wege.

KEF bietet die LS60 Wireless in drei Farbausführungen an: Grau (Titanum Grey), Blau (Royal Blue) und Weiß (Mineral White).

Preis KEF LS60 Wireless: 6.599 Euro

Kontakt

GP Acoustics
Kruppstraße 82 - 100
45145 Essen

Telefon: +49(0)201 – 17039-0
E-Mail: info.de@kef.com
Web: https://de.kef.com/

Billboard
AudioQuest