Demnächst im Test:

Advance Paris A10 Classic Advance Paris A10 Classic AudioQuest Niagara 3000 AudioQuest Niagara 3000 ATC SCM50PSL ATC SCM50PSL Rotel A11 Tribute & CD11 Tribute Rotel A11 Tribute & CD11 Tribute
Billboard
audiolust.de
News

Expolinear Standlautsprecher: Handgeschöpft & -selektiert

von | 29. Juli 2018

Neues aus dem Hause Expolinear: Der Berliner Hersteller präsentiert, als Nachfolger der erfolgreichen T-300 L Serie 2, nun die T-300 L in der Serie 3. Es handelt sich dabei um einen 3-Wege-Standlautsprecher.

Im Tieftonbereich arbeitet ein – so Expolinear – vollständig neu entwickelter Hochleistungstreiber mit handgeschöpfter Zellulosemembran auf ein Bassreflexmehrkammersystem. Für den Tiefmitteltonbereich zeichnen speziell entwickelte Treiber mit  mehrlagiger Vollkonus-Sandwich-Membran verantwortlich – und den Hochton überträgt die neueste Inkarnation des Bändchenhochtöners NDRL 82 Spezial.

Die Frequenzweiche wurde mit hochwertigen Bauteilen aufgebaut, unter anderem mit speziell für diesen Lautsprecher konfektionierten und handselektierten Folienkondensatoren. Die Innenverdrahtung besteht aus 6N-Reinkupferkabeln.

Der Lautsprecher soll sich durch Autorität im Tieftonbereich in Verbindung mit einer eleganten und feinzeichnenden Abbildung und exquisiter räumlicher Darstellung auszeichnen.

Wie immer bei Expolinear kann man aus zahlreichen Marmor-, Granit-, Schiefer- und sonstigen Natursteinsorten, aber auch aus vielen Holzvarianten und sonstigen Materialien sein ganz persönliches Finish auswählen.

Preis Expolinear T-300 L Serie 3: ab 7.200 Euro

PS: Lesen Sie doch einmal unsere Rezensionen zu den Modellen Studiohorn 2-60 und T-220 Serie 2.

Kontakt

Expolinear Elektroakustik
Dahlmannstraße 19
10629 Berlin
Deutschland

Telefon: +49(0)30 / 8 73 94 54
E-Mail: info@expolinear.de
Web: http://www.expolinear.de/

Billboard
SaxxTec WooferWochen