Demnächst im Test:

ASR Emitter II Exclusive ASR Emitter II Exclusive Abacus Oscara 212 Abacus Oscara 212 Magnat MA-900 Magnat MA 900 Revel Performa F328Be Revel Performa F328Be
Billboard
Iotavx SA3
News

Burmester 217 & Burmester BC150: Plattenspieler und Lautsprecher vom Berliner Traditionshersteller

von | 10. August 2021

Während andere HiFi-Hersteller recht häufig neue Geräte oder Lautsprecher herausbringen, ist die Taktung beim Traditionshersteller Burmester deutlich geringer. Umso mehr dürfte es Burmester-Freunde freuen, dass nun gleich zwei Novitäten angekündigt werden: ein Passivlautsprecher und ein Schallplattenspieler (siehe Bild oben). Das ist übrigens nur der Startschuss, es sollen im kommenden Jahr weitere Geräte folgen.

Burmester 217: Plattenspieler

Mit dem Modell 217 ergänzt Burmester seine Top Line um einen neuen Plattenspieler, der vom Erfolgsmodell 175 aus der Reference Line inspiriert wurde. Anders als der 175er hat er jedoch keine integrierte Phonovorstufe verbaut.

Burmester 217 Schallplattenspieler: Massiver Aufbau mit geradem Tonarm

Burmester 217: Massiver Aufbau mit geradem Tonarm

Der Burmester 217 ist gleich mit zwei Riemenantriebsmotoren ausgestattet, die sich in einem resonanzarmen Gehäuse aus massivem Aluminium befinden, wodurch sich ein – so die Pressemitteilung – nahezu perfekter Rundlauf ergebe. Der 31,5 Kilogramm schwere Plattenspieler kommt mit einem geraden, kardanisch gelagerten Tonarm, der aus einem Faserverbundwerkstoff besteht. Ab Werk montiert ist ein Tonabnehmersystem mit einer Nadel im Shibata-Schliff. Preislich soll der Burmester 217 bei knapp 20.000 Euro liegen.

Burmester BC150: Lautsprecher

Diese neuen Standlautsprecher sind ebenfalls echte Boliden – mit einem Gewicht von 195 Kilogramm pro Stück. Es handelt sich um ein 3-Wege-Bassreflexsystem mit dynamischen Treibern für den Tief- und Mitteltonbereich sowie zwei Air Motion Transformern für den Hochton. Der bis 155 Hertz hinaufspielende Tieftöner befindet sich seitlich, während Mitteltöner (155 bis 1800 Hertz) und einer der Hochtöner frontseitig abstrahlen. Interessantes Feature: Auch auf der Rückseite ist ein Hochtöner angebracht, er lässt sich im Pegel anpassen und soll dem Klangbild ein variables Plus an Tiefe verleihen.

Der Lautsprecher Burmester BC150 besitzt auf seiner Rückseite einen zweiten AMT-Hochtöner

Der Lautsprecher Burmester BC150 besitzt auf seiner Rückseite einen zweiten AMT-Hochtöner

Der Kennschalldruck wird mit 88,5 dB/W/m angegeben und der Frequenzgang mit 34 – 20000 Hertz. Bei der Innenverkabelung setzt Burmester auf hochwertige Kabel mit großzügigen Querschnitten, um interne Verluste durch Übergangswiderstände bestmöglich zu reduzieren. Einzelne Dekorelemente sind austauschbar, sodass individuelle Sonderausführungen problemlos geordert werden können. Der Preis: um 98.000 Euro.

Kontakt

Burmester Audiosysteme GmbH
Wilhelm-Kabus-Straße 47
10829 Berlin

Telefon: +49(0)30 - 7879 68 0
E-Mail: mail@burmester.de
Web: https://www.burmester.de/

Billboard
Lyravox Karlos