Billboard
Musical Fidelity

Ökologisch und klanglich korrekt?

25. September 2018 / Alexander Stephan

Hallo Herr Werner,

Sie hatten vor einigen Jahren Electrocompaniets AW180 Monos getestet und ziemlich gut bewertet. Ich selbst höre mit diesen AW180 Monos schon seit etlichen Jahren sehr zufrieden, störe mich aber an dem hohen Stromverbrauch. Nun haben Sie ja kürzlich Ascendos DNA 1000 Monoblöcke getestet, die ja auf Grund ihres Class-D-Prinzips nur sehr wenig Strom verbrauchen – können diese klanglich eventuell mit den „Electros“ mithalten?

Viele Grüße
Alexander Stephan

Hallo Herr Stephan,

tatsächlich hatte ich die Electrocompaniet-AW180-Monos nicht nur selbst getestet, sondern sogar ein paar Jahre lang täglich im Gebrauch – tolle Verstärker, das ich finde auch.

Ich konnte die Ascendo-Amps nun nicht direkt mit den Electrocompaniet AW180 vergleichen, aber da ich die „Electros“ so gut kenne, traue ich mich schon zu sagen: Die Ascendo DNA1000.2 HE können mit den Norwegern locker mithalten, das ist die gleiche Liga. Die Ascendos dürften noch dynamischer aufspielen, die Electrocompaniets vielleicht etwas flüssiger/geschmeidiger in den Mitten, aber wie man das bewertet, ist Geschmackssache. Am besten ist’s, Sie leihen sich die DNA1000.2 HE einmal beim Händler aus und vergleichen selbst.

Als klares Plus der Ascendo-Verstärker geht natürlich die optionale Möglichkeit zur Raum- und Lautsprechereinmessung durch, das kann so kaum eine andere Endstufe am Markt.

Viele Grüße
Ralph Werner

Billboard
SoReal Audio