Demnächst im Test:

Billboard
Dynaudio Focus
News

Vincent SV-237MKII: Reife Leistung – Hybrid-Vollverstärker in dritter Generation

von | 19. September 2022

Der Hersteller Vincent ist auf nachhaltige Modell-Evolution bedacht – und hat seinen Hybrid-Stereovollverstärker SV-237 zum zweiten Mal überarbeitet; das letzte Update gab es 2017, als das Ursprungsmodell SV-237 in den SV-237MKI überführt wurde.

Vincent SV-237MKII: Was ist neu, was ist geblieben?

Geblieben ist zum einen natürlich das hybride Ursprungskonzept, bei dem eine Röhrenvorstufe mit zwei 6N1P-NOS-Röhren die Basis für ein angenehmes Klangbild liefert – und eine transistorierte Endstufe für die entsprechende Leistungsverstärkung sorgt. Bei acht Ohm Lautsprecherimpedanz entfaltet der Vincent SV-237MKII bis zu 150 Watt pro Kanal, wobei die ersten zehn Watt pro Kanal im Class-A-Modus fahren. Übrigens: Vincent verspricht, dass der Amp selbst mit Hochwirkungsgradlautsprechern ohne – häufig ja durch Röhren hervorgerufenes – merkliches Rauschen harmoniert.

Unverändert ist zum anderen der bis hoch zu 24 Bit und 192 kHz wandelnde, integrierte DAC: Dieser stammt aus dem Hause Burr Brown (PCM 5102) und lässt sich per S/PDIF (optisch und koaxial) füttern.

Vincent SV-237MKII: Rückseite mit Bluetooth-Antenne

Vincent SV-237MKII Rückseite: Jetzt auch mit Bluetooth-Antenne

Sanft überarbeitet wurde hingegen die Optik: Die Chromelemente auf der Frontblende gibt es nun nicht mehr, dadurch soll der Vincent SV-237MKII moderner und eleganter ausschauen, heißt es in der Pressemitteilung.

Innenaufnahme des Vincent SV-237MKII

Das Innenleben des Vincent SV-237MKII: Die potente, ringkerntransformatorbasierte Stromversorgung befeuert ein Hybrid-System aus röhrenbewehrter Vorstufe und rein transistorisierter Ausgangstufe

Außerdem ist der Vollverstärker jetzt mit einem Bluetooth-Empfänger ausgestattet. Damit ist er noch konnektiver, als er eh schon war: Neben den erwähnten Digitaleingängen gibt’s nach wie vor drei analoge Hochpegeleingänge (Cinch) sowie Pre und Rec Out, Kopfhörerausgang und die Möglichkeit, zwei Lautsprecherpaare anzuschließen.

Der rund 20 Kilogramm schwere Verstärker ist in Schwarz und Silber erhältlich – und zwar ab sofort.

Preis Vincent SV-237MKII: 2.499 Euro

Kontakt

Sintron Distribution GmbH
Südring 14
76473 Iffezheim

Telefon: +49(0)7229–182931
E-Mail: info@sintron.de
Web: https://www.vincent-tac.de/

Billboard
Block Audio