Demnächst im Test:

Billboard
My Sound
News

Sennheiser Ambeo Soundbar Plus und Ambeo Sub: Immersiver Sound, nicht nur für den Filmabend

von | 16. September 2022

Der deutsche Traditionshersteller Sennheiser kündigt zwei Neuzugänge im Portfolio an: die Sennheiser Ambeo Soundbar Plus und den Ambeo Subwoofer. Im Zuge dessen gibt Sennheiser auch bekannt, dass die 2019 vorgestellte Ambeo Soundbar ab sofort Ambeo Soundbar Max heißt.

Sennheiser Ambeo Soundbar Plus: Features

Die neue Soundbar von Sennheiser ist – so der Hersteller – die erste 7.1.4-Standalone-Soundbar. Sie wurde gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut IIS konzipiert. Eine State-of-the-Art-Raumkalibrierung soll die akustischen Eigenschaften des Hörraums optimal erfassen und sieben virtuelle Lautsprecher um den Hörer herum – und vier weitere über ihm – erklingen lassen. Insgesamt sind neun Treiber verbaut, die von gleichfalls neun separaten Class-D-Endstufen (Gesamtleistung: 400 Watt RMS) befeuert werden. Den Tiefton bestellen zwei Vierzöller, den Mittelhochtonbereich sieben Zweizoll-Breitbänder in unterschiedlichen Anordnungen.

Sennheiser Ambeo Soundbar Plus - Explosionszeichnung

Sennheiser Ambeo Soundbar Plus: Komplexe Konstruktion mit insgesamt neun Treibern

Zugespielt werden kann wahlweise analog (Stereocinch) oder digital (HDMI, Toslink). Gesteuert wird die Soundbar über die kostenlose Smart Control App, die zahlreiche EQ-Individualisierungsmöglichkeiten bietet.

Die Sennheiser Ambeo Soundbar Plus ist Dolby-Atmos- und DTS:X-zertifiziert und unterstützt 360 Reality Audio und MPEG-H. Über die Ambeo-OS-Plattform ist direkter Zugriff zu Streamingdiensten wie Tidal und Spotify Connect möglich, ebenfalls unterstützt werden Apple AirPlay 2, Google Chromecast, Alexa und Siri.

Sennheiser Ambeo Subwoofer: Technik und Konzept

Der neue Subwoofer aus dem Hause Sennheiser ist mit einem 8-Zoll-Tieftöner und einem 350 Watt starken Class-D-Verstärker ausgestattet. Sennheiser gibt eine untere Grenzfrequenz von 27 Hertz an – und dank der Sennheiser-Multi-Sub-Array-Technologie können bis zu vier Subwoofer gemeinsam betrieben werden.

Sennheiser Ambeo Sub

Sennheiser Ambeo Sub: Bis zu vier Einheiten können gleichzeitig betrieben werden

Auch der Sub verfügt über eine Raumkalibrierung – ein Fernfeldmikrofon ist eingebaut, sodass über die Smart Control App eine Anpassung des Subwoofers an die Raumakustik möglich ist.

Beide Produkte können ab sofort vorbestellt werden und werden ab dem 22. September 2022 ausgeliefert.

Preise:

  • Sennheiser Ambeo Soundbar Plus: 1.499 Euro
  • Sennheiser Ambeo Sub: 699 Euro

Kontakt

Sennheiser electronic GmbH & Co. KG
Am Labor 1
30900 Wedemark

Telefon: +49(0)5130-600-0
E-Mail: info@sennheiser.de
Web: https://de-de.sennheiser.com/

Billboard
Technics Philosophie