Demnächst im Test:

Billboard
H-E-A-R Audiomat
News

Rotel S14 – der erste Streaming-Verstärker des Traditionsherstellers

von | 6. Dezember 2022

Mit dem S14 präsentiert Rotel seinen ersten Streaming-Verstärker. Er soll, so Rotel, nicht nur kinderleicht zu bedienen sein, sondern auch einen realistischen und lebendigen Sound bieten. Das alles nicht zuletzt, weil er auf 60 Jahren Entwicklungserfahrung des Unternehmens basiere.

Rotel S14 – umfassend ausgestattet

Der S14 ist eine komplette Schaltzentrale für den modernen audiophilen Haushalt. Er streamt aus dem Internet via LAN und WLAN, wobei wichtige Streamingdienste wie Spotify, Tidal und Qobuz sowie AirPlay2 und Google Cast nativ unterstützt werden. Musik kann jedoch auch analog (Cinch) und von anderen Quellen digital (S/PDIF optisch und koaxial, USB-B, Bluetooth aptX HD) zugeführt werden.

Rotel S14: Neuer Netzwerk-Streaming-Verstärker - Rückseite

Die Rückseite des Rotel S14: Zugespielt werden kann analog und digital, auch ein Subwooferausgang ist an Bord

Ein 32-Bit-DAC von ESS-Sabre sorgt für standesgemäße Wandlung der Daten – und eine Verstärkersektion mit einer Dauerausgangsleistung von 2 x 80 Watt pro Kanal an 8 Ohm für die nötige Power, um die Lautsprecher anzutreiben. Die Frontseite ziert ein Farbdisplay, das Albumcover und Informationen anzeigt.

Außerdem an Bord sind ein Kopfhöreranschluss, ein Pre-Out sowie ein Subwooferausgang. Und Rotel legt darüber hinaus eine Fernbedienung aus Aluminium zur intuitiven und bequemen Bedienung des Geräts bei.

Erhältlich ist der Rotel S14 ab Januar 2023 in Schwarz und Silber.

Preis Rotel S14: 2.699 Euro

Kontakt

D&M Germany GmbH
An der Kleinbahn 18
41334 Nettetal

Telefon: +49(0)5201-87170
E-Mail: support.bw@soundunited.com
Web: https://www.rotel.com/de/

Billboard
Pro-Ject Debut Pro