Demnächst im Test:

Billboard
Audiodata MusikServer MSII
News

Schlanke Bar mit Tiefgang: Polk Audio Command Bar

von | 14. Februar 2019

Der nordamerikanische Hersteller Polk Audio stellt aktuell in einer Pressemitteilung eine neue TV-Soundbar vor. Sie hört auf den Namen Command Bar und kommt ab Werk mit einem Subwoofer und einer vollständigen Amazon-Alexa-Integration. Damit sei es möglich, sich über die Amazon-App mit Lautsprechern des Online-Versandhändlers zu vernetzen – aber auch die entsprechenden Smart-Home-Skills zu nutzen und Musik über diverse Streamingdienste abzuspielen. Selbstverständlich kann der Soundbar alternativ mit der mitgelieferten Fernbedienung oder über die Gehäusetasten gesteuert werden.

Unter der Haube der Polk Command Bar finden sich vier ovale Tiefmitteltöner und zwei 1-Zoll-Hochtöner, die von Class-D-Verstärkern mit einer Gesamtleistung von 160 Watt angesteuert werden. In einem Extragehäuse ist der kabellose Subwoofer untergebracht.

Die Beschickung der Command Bar erfolgt via WLAN (2.4 und 5 GHz), alternativ über die zwei HDMI-Eingänge – einer davon ist auf den Amazon-Fire-TV-Stick abgestimmt – oder den optischen Digitaleingang.

Preis Polk Audio Command Bar: 299 Euro

Kontakt

Polk Audio - A Division of Sound United Germany
An der Kleinbahn 18
41334 Nettetal
Deutschland

Telefon: 02157 – 1208-0
Web: https://de.polkaudio.com

Billboard
Inklang