Demnächst im Test:

Billboard
Antipodes Audio K50
News

NAD C389: Neuer Vollverstärker mit modularem Aufbau

von | 24. Mai 2022

Es gibt Neuigkeiten vom bekannten Hersteller NAD: Mit dem C389 stellt das Unternehmen einen neuen Vollverstärker für analoge und digitale Quellen vor, der aufgrund seiner Modultechnologie um diverse Funktionalitäten erweitert werden kann.

NAD C389: Technik und Konzept

Es handelt sich beim NAD C389 gewissermaßen um den kleinen Bruder des C399 – und er soll laut NAD weitgehend über gleiche bzw. ähnliche Ausstattungs- und Konstruktionsmerkmale verfügen, zum Beispiel die Hybrid-Digital-Endstufen. Allerdings liefert der NAD C389 „nur“ 2 x 130 Watt Dauerleistung an 8 Ohm, während der C399 2 x 180 Watt leistet.

Der NAD C389 ist ab Werk mit drei Analogeingängen (2x Line, 1x Phono-MM), fünf Digitaleingängen (HDMI eARC sowie je 2x S/PDIF optisch und elektrisch) und einem bidirektionalen Bluetooth-Modul ausgestattet (aptX HD). In der Digitalsektion kommt ein ESS-Sabre-Wandler zum Einsatz, der Material bis 32 Bit/384 kHz prozessieren kann.

Rückseite des Vollverstärkers NAD C389 - linkerhand zu sehen sind die beiden Steckplätze für Erweiterungsmodule

Rückseite des Vollverstärkers NAD C389 – linkerhand zu sehen sind die beiden Steckplätze für Erweiterungsmodule

Weiterhin lässt sich der NAD C389 über optional erhältliche Ergänzungsmodule aufrüsten, die einfach in die rückseitigen Slots gesteckt werden. Das erste verfügbare Modul namens BluOS-D macht den C389 Multiroom-streamingfähig – inklusive Spotify Connect, Tidal Connect, Apple AirPlay 2 sowie Dirac-Live-Raumkorrektur. Weitere Module sollen folgen.

Erhältlich ist der NAD C389 ab September 2022 zum Preis von 1.499 Euro.

Kontakt

DALI GmbH
Berliner Ring 89
64625 Bensheim

Telefon: +49(0)6251-8079010
E-Mail: kontakt@dali-speakers.de
Web: https://nad.de/

Billboard
Aurender