Demnächst im Test:

Inklang Ayers Two Inklang Ayers Two audiophile FAST cylindric audiophile FAST cylindric Equilibrium Idea S8 Equilibrium Idea S8 Sehring M801 Sehring M801
Billboard
ASR Audio
News

Dreimal frisch auf den Tisch: Vorverstärker & Phonovorstufe von Linnenberg, Aktivlautsprecher von Sveda Audio

von | 2. Juli 2020

Gleich drei neue Produkte kündigt der Duisburger Vertrieb LEN Hifi an. Aus dem Hause Linnenberg – wir hatten übrigens schon einmal den DAC Linnenberg Telemann im Test – gibt es mit dem Georg Philipp Telemann (oben im Foto seitlich) jetzt auch einen Vorverstärker mit DAC-Board. Er kommt mit drei analogen Hochpegeleingängen (2 x XLR symmetrisch und 1 x Cinch unsymmetrisch) sowie der kompletten DAC-Sektion des Standalone-DAC Linnenberg Satie.

Linnenberg Georg Philipp Telemann Vorstufe

Der Vorverstärker Linnenberg Georg Philipp Telemann

Damit gibt’s digitalseitig fünf zusätzliche Eingänge: S/PDIF optisch und AES/EBU, USB-B sowie zweimal S/PDIF koaxial. Klanglich sei der Georg Philipp Telemann dem Satie sogar noch leicht überlegen, heißt es bei LEN Hifi – denn beim Telemann ist die Stromversorgung in einem externen Gehäuse untergebracht.

Linnenberg Bizet

Die Phonorvorstufe Linnenberg Bizet – äußerlich unscheinbar, aber mit hervorragenden inneren Werten

Ebenfalls neu und eine sicherlich spannende Ergänzung ist die Phonovorstufe Linnenberg Bizet. Das Gerät wirkt sehr kompromisslos: Es ist vollständig symmetrisch aufgebaut und fokussiert auf MC-Wiedergabe (Zugang wahlweise symmetrisch oder unsymmetrisch) mit passiver RIAA-Entzerrung. Schaltbar sind Verstärkung (66 / 71 / 76 dB) und Eingangsimpedanz (100 / 500 / 845 Ohm).

Sveja Audio Blipo Home

Die aktiven Blipo Home von Sveda Audio sind mit Class-A/B-Verstärkern ausgestattet

Dritter im Bunde: der Lautsprecher Blipo Home des polnischen Herstellers Sveda Audio. Es handelt sich um einen vollaktiven Zweiwege-Kompaktlautsprecher, bei dem nach dem d’Appolito-Prinzip zwei Tiefmitteltöner mit Zellulosemembran einen Kalottenhochtöner mit Seidenkalotte in ihre Mitte nehmen. Die Gesamtleistung der im Class-AB-Betrieb aufspielenden Verstärker beträgt 380 Watt. Edle interne Verdrahtung und hochwertige Transformatoren sollen den audiophilen Anspruch untermauern. Die Blipo Home ist auch noch als Sondermodell Blipo U22 Unlimited Edition erhältlich – mit noch enger tolerierten Bauteilen, Mundorf-Kondensatoren im Verstärkerzweig sowie Furutech-XLR- und Netz-Buchsen.

Preise:

  • Linnenberg Georg Philipp Telemann Pre-DAC: 17.800 Euro
  • Linnenberg Bizet MC-Phonovorstufe: 6.000 Euro
  • Sveda Audio Blipo Home Kompaktlautsprecher: 9.000 Euro
  • Sveda Audio Blipo U22 Unlimited Edition: 11.000 Euro

Kontakt

Len Hifi
Herkenweg 6
47226 Duisburg

Telefon: +49(0)2065–544139
E-Mail: info@lenhifi.de
Web: https://www.lenhifi.de/

Billboard
AudioQuest