Demnächst im Test:

Dual CS 518 Dual CS 518 Métronome Le DAC Métronome Le DAC Canton B 100 Canton B 100 Magnat MA-900 Magnat MA 900
Billboard
Bellevue Audio Cyrus
News

Canton Townus – ganz viel Lautsprecher und ein bisschen Poesie

von | 3. Oktober 2021

Der hessische Lautsprecher-Spezialist Canton kokettiert offenbar damit, dass er aus dem Land der Dichter und Denker stammt und lanciert eine neue Serie mit dem denglisch gedichteten Namen Townus. Wer des Englischen mächtig und fit in Sachen Geografie ist (oder sich für automobile Young- und Oldtimer von Ford interessiert), wird das spielerische Kofferwort aus „town“ (Stadt) und „Taunus“ bereits durchschaut haben, mit dem Canton die „Herkunft der Lautsprecher aus der eher ruhigen, ländlichen Natur des Taunus“ mit der Modernität des Homo Urbanus verquicken will.

Canton Townus Lautsprecher-Serie: Features & Technik

Canton Townus 90 Standlautsprecher und Center Townus 50

Der Standlautsprecher Canton Townus 90 mit dem Center Townus 50

Dahinter steckt eine umfangreiche Serie für Stereo- und Heimkino-Anwendungen mit allem, was man für ein zünftiges Dolby-Atmos-Erlebnis braucht. Passive Stand-, Kompakt-, Wand- und Centerlautsprecher gibt’s ebenso wie einen 380 Watt starken aktiven Subwoofer mit 31-Zentimeter-Woofer und genauso großer Passivmembran – und natürlich die (passiven) Dolby-Atmos-Lautsprecher mit integrierten Wandhalterungen zur Übertragung der Höhenkanäle. So dürften sich wahre Multikanal-Paradiese konfigurieren lassen.

Die neue Canton-Townus-Serie positioniert sich übrigens als Ersatz für die Chrono-SL- und Chrono-Serien und damit direkt unterhalb der „Vento“-Serie. Entsprechend hochwertig fällt die Chassisbestückung aus: Alle Lautsprecher sind mit Treibermembranen aus Titan im Tief- und Mittelton sowie Aluminiumoxidkeramik im Hochton (AR-5: Aluminium-Mangan) ausgestattet.

Die großen Radien an den Kanten der Gehäuse sollen akustisch zur Minimierung von Kantenreflexionen beitragen und für ein modernes Gesamterscheinungsbild sorgen. Trotz der eher schmal gehaltenen Gehäusekorpusse – die sind gut gegen Schallwandreflexionen – betont Canton, dass die Townusse hinreichend Gehäusevolumen für eine tiefe und kräftige Basswiedergabe besäßen – der großzügigen Gehäusetiefe sei Dank. Die neu gestaltete Innenversteifung bürge dabei für minimale Gehäuseresonanzen – und die neu entwickelten Anschlussterminals mit Feingewinde sollen für einen dauerstabilen Kontakt sowie eine verlustfreie Signalübertragung sorgen, so Canton.

Canton Townus: Lautsprecher-Serie

Die komplette Canton-Townus-Familie in Nussbaumfurnier

Die Preise der Canton Townus-Modelle in Hochglanz-Schwarz oder Seidenmatt-Weiß (Nussbaumfurnier gegen Aufpreis zwischen 10 und 100 Euro/Stück):

  • Townus 90 (Standlautsprecher) ab 2.598 Euro (Paar)
  • Townus 30 (Kompaktlautsprecher) ab 1098 Euro (Paar)
  • Townus 50 (Centerlautsprecher) ab 699 Euro (Stück)
  • Townus 10 (Wandlautsprecher) ab 399 Euro (Stück)
  • Townus Sub 12 (aktiver Subwoofer ab 1.349 Euro (Stück)
  • AR-5 (Dolby Atmos Lautsprecher) ab 399 Euro (Stück)
Canton Townus: Lautsprecher-Serie in Hochglanz-Schwarz

Und die dritte Oberflächenvariante: die Canton-Townus-Serie in Hochglanz-Schwarz

Kontakt

Canton Elektronik GmbH
Neugasse 21-23
61276 Weilrod
Deutschland

Telefon: +49 0)6083-287-0
E-Mail: info@canton.de
Web: https://www.canton.de/

Billboard
JBL EON ONE Compact