Demnächst im Test:

Lotoo PAW Gold Touch DAP Lotoo PAW Gold Touch Clearaudio Charisma V2 Clearaudio Charisma V2 Harbeth P3ESR XD Harbeth P3ESR XD Fyne Audio F1.5 Fyne Audio F1.5
Billboard
Acapella Audio Arts
News

Canton Smart Sub 12 Subwoofer: Tieftonmassage mit und ohne Kabel

von | 18. Februar 2021

Die Smart-Familie von Canton hat Zuwachs bekommen – in Form eines neuen Subwoofers namens Smart Sub 12, der sowohl wireless als auch ganz normal per Kabel beschickt werden kann. Er soll deutlich basspotenter als sein kleinerer Bruder Smart Sub 8 sein.

Canton Smart Sub 12: Technik & Features

Der annähernd würfelförmige Subwoofer (38 x 45,5 x 38 cm) kommt mit einem leistungsfähigen 30,8-cm-Tieftonchassis und einer 200 Watt starken, digitalen Endstufe. Im Zusammenspiel soll sich eine untere Grenzfrequenz von 22 Hertz ergeben. Dadurch, dass der Tieftöner nach unten spielt (Downfiring), soll der Canton Smart Sub vergleichsweise aufstellungsunkritisch sein.

Der Canton Smart Sub 12 in Weiß. Links ist der nach unten abstrahlende Treiber zu erkennen

Der Canton Smart Sub 12 in Weiß. Links ist der nach unten abstrahlende Treiber zu erkennen

Der Übertragungsbereich des neuen Canton-Subwoofers beträgt 22 bis 200 Hertz, wobei die Übergangsfrequenz zwischen 50 und 200 Hertz regelbar ist. Der 22,4 Kilogramm schwere Subwoofer kommt mit einer Ein- und Ausschaltautomatik, neben der kabellosen Integration in das Canton-Smart-Ökosystem ist auch eine Einbindung per „Strippe“ über den Cinch-Eingang möglich. Canton empfiehlt jedoch ersteres: So können nämlich die gewünschte Lautstärke und die korrekte Phasenlage bequem über ein anderes Smart-Produkt wie die Smart Soundbar 10 (demnächst übrigens bei fairaudio im Test) oder den Vorverstärker Smart Connect 5.1 eingestellt werden.

Erhältlich ist der Canton Smart Sub 12 ab sofort in den Farben Schwarz und Weiß.

Preis Canton Smart Sub 12: 849 Euro

Kontakt

Canton Elektronik GmbH
Neugasse 21-23
61276 Weilrod
Deutschland

Telefon: +49 0)6083-287-0
E-Mail: info@canton.de
Web: https://www.canton.de/

Billboard
Dan Clark Ether