Demnächst im Test:

Billboard
Dynaudio Focus
News

Aktiver Standlautsprecher Audio Pro A48 – gestanden streamen!

von | 21. September 2022

Der schwedische Hersteller Audio Pro stellt mit dem A48 einen neuen kabellosen, aktiv verstärkten Standlautsprecher vor. Er funktioniert nach dem Master-Slave-Prinzip: Einer der beiden Lautsprecher beherbergt die Aktivelektronik, der andere wird als passiver Lautsprecher über ein Kabel verbunden.

Audio Pro A48: Technik, Anschlüsse und Konzept

Der neue Audio Pro A48 ist ein Zwei-Wege-Standlautsprecher mit zwei 5,25-Zoll-Tiefmitteltönern und einer ab 700 Hertz einsetzenden 1-Zoll-Textilkalotte für die oberen Lagen. Für den notwendigen Antrieb sorgen Class-D-Endstufen mit einer Gesamtleistung von 320 Watt. Über Wifi, Apple AirPlay2 sowie Bluetooth lässt sich Musik kabellos streamen, es ist aber auch eine analoge Zuspielung via Hochpegeleingang (Stereo-Cinch) oder eine digitale Kabelverbindung per HDMI ARC und Toslink möglich. Spotify Connect und Google Cast werden nativ unterstützt, außerdem ist der neue Pro-A48-Standlautsprecher vollwertiges Mitglied der Audio-Pro-Multiroomfamilie, sodass zahlreiche Einsatzszenarien möglich sind.

Audio Pro A48 Standlautsprecher: Rückseite des Master-Slave-Systems

Audio Pro A48 Standlautsprecher Rückseiten – rechts der Master, links der Slave

Die integrierte DSP-Elektronik gestattet es, den Sound individuell anzupassen, fünf Presets sind abspeicherbar. Mithilfe der kostenlosen Audio Pro App sind Anpassungen des Bass- und Hochtonpegels möglich, zudem lässt sich per Zuspielung via HDMI auch ein virtueller Surround-Effekt abrufen.

Erhältlich ist der rund 20 Kilogramm schwere Audio Pro A48 ab sofort in den Farbvarianten Schwarz und Weiß – zu einem Paarpreis von 1.199 Euro.

Billboard
Excalibur