Billboard
HiFi Regler: Herbst Pakete

Gut aufgestellt

11. September 2018 / Michael Krista

Hallo fairaudio-Team,

mit Interesse verfolge ich oft Eure Tests diverser Komponenten! Ich hätte mal eine Frage bezüglich des Tests der Elac FS-407 hinsichtlich Aufstellung. Es war im Testbericht die Rede von leicht eingewinkelt! Wenn ich das eine Bild sehe, sieht das eher nach ca. 20 Grad in Bezug auf den Hörplatz aus. Liege ich da richtig? Und welchen Abstand zur Rück- bzw. Seitenwand und zueinander wurde gewählt? Das würde mich mal interessieren! Ich selber habe die größere Schwester Elac FS-409 mit einem Abacus Preamp 14 und einer NAD M22V2 in Betrieb und habe in Verbindung mit der Acourate CV- Einmesssoftware noch nicht so richtig den geeigneten Aufstellungsort gefunden! Habt Ihr vielleicht ein paar nützliche Tipps! Wäre super und danke im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen
Michael Krista

Lieber Herr Krista,

danke für Ihre Frage. Wir haben den Lautsprecher für die Fotos etwas „verrückt“, insofern entspricht die Fotoaufstellung nicht der Höraufstellung. Die Einwinklung der Elac FS 407 betrug eher 5-10 Grad, der Abstand zu den Seitenwänden und nach hinten betrug anderthalb Meter. Aber das ist natürlich in jedem Hörraum anders. Entscheidend ist nicht nur die Raumgeometrie bzw. die Wahl der Abstände, sondern auch die Beschaffenheit des Raums: Ein Parkettboden reflektiert Schall anders als ein Wollteppich – und Bücherregale schlucken den Schall besser als eine nackte Wand. Insofern ist es schwer, per Ferndiagnose plausible Ratschläge zu geben. Lesen Sie doch einmal den Raumakustik-Grundlagenartikel meines Kollegen Nick Mavridis – hier finden Sie wertvolle Tipps.

Schöne Grüße
Jochen Reinecke

Billboard
M&K