Billboard
Blumenhofer Acoustics

Auf festen Füßen II

27. Juni 2017 / Markus Fleischer

Guten Tag,

ich las gerade die Frage von Herrn Rohrwick zu den Antispikes. Ich hatte diese an meinen Ex-B&W 803D2. Bei mir hatten diese erst nach dem Tausch der Gewindebolzen gegen Stahlbolzen aus dem Baumarkt den entscheidenden Klanggewinn. Möglicherweise spielen zu viele Faktoren eine Rolle u.a. die LS selbst und der Boden. Ich finde, die 2 Euro in etwa sind zum selbst ausprobieren nur zu empfehlen.

Gruß
Markus Fleischer

Hallo Herr Fleischer,

nach meinen Experimenten gehört gerade die Flexibilität der Kunststoffmadengewinde zu den "Grundfesten" des Audioplankonzepts. Aber Sie haben natürlich absolut Recht, wenn Sie schreiben "Möglicherweise spielen zu viele Faktoren eine Rolle u.a. die LS selbst und der Boden" Ich finde, die 2 Euro in etwa sind zum selbst ausprobieren nur zu empfehlen". Zumal meine Versuche mit den Audioplan Antispikes zwar mit verschiedenen Lautsprechern, aber stets mit dem gleichen Boden (recht weiche Dielen) erfolgten.

Also vielen Dank fürs aufmerksame Lesen und Ihren "Erfahrungsbericht"!

Beste Grüße
Jörg Dames

Billboard
Abacus