Demnächst im Test:

HiFi-Lexikon: Geschlossener Kopfhörer

Hierbei handelt es sich um einen Kopfhörer, dessen Ohrmuscheln keine Öffnungen für die Luftzirkulation aufweist. (Gegenstück: offener Kopfhörer)

Vorteilhaft ist, dass sowohl störende Geräusche von außen als auch die Musik nur sehr stark gedämpft hindurch dringen. Geschlossene Kopfhörer werden daher meist mit (Kunst-)Lederpolstern ausgeliefert, da diese eine Isolation auch an der Auflagefläche ermöglichen.

kopfhoerer

Beispiel eines geschlossenen Kopfhörers von Audio Technica

Problematisch können bei diesen Modellen die Resonanzen der geschlossenen Kammer hinter dem Treiber oder Reflektionen an dieser werden. Der Schalldruck – speziell im Bassbereich – ist hingegen meist höher als bei offenen Systemen.


Zurück zur Lexikon-Übersicht


Verwandte Artikel: Kopfhörer

Active Ground (Kopfhörer) | Circumaural (Kopfhörer) | Closed Back (Kopfhörer) | Crossfeed | Durchschleifen eines Kopfhörerverstärkers | Elektret Kopfhörer | Geschlossener Kopfhörer | Hybrider Kopfhörerverstärker | In-Ear-Kopfhörer | Klinkenstecker, Klinke | Kopfhörer | Kopfhörertreiber | Kopfhörerverstärker | Ohraufliegend (Kopfhörer) | Ohrhörer | Ohrumschließend (Kopfhörer) | Open Back (Kopfhörer) | Plugs (Kopfhörer) | Supraaural (Kopfhörer) | Symmetrische Ansteuerung bei Kopfhörern | X-Feed (Kopfhörer)