Billboard
SoReal Audio

Testfazit: Fishhead Audio Resolution 2.6 FS

Inhaltsverzeichnis

  1. 2 Klang & Vergleiche: Fishhead Audio Resolution 2.6 FS
  2. 3 Testfazit: Fishhead Audio Resolution 2.6 FS

Fishhead Resolution 2.6 FS Schallwand

Unter HiFi-Journalisten gibt es eine skeptische Standardfrage: Noch ein Lautsprecher-Hersteller? Klar: Der Markt ist eng und gerade in der Preisklasse bis 2000 Euro Paarpreis sehr hart umkämpft. Hier tummeln sich auch die meisten „Platzhirsche“, namhafte Unternehmen, die teils seit Jahrzehnten bekannt sind. Das weiß auch Fishhead-Gründer Christoph Winklmeier, der die Resolution 2.6 FS deshalb konsequent für Menschen konzipiert hat, die Freude an schwungvoll-knackig-präzise dargebotener Musik haben. Wie das geht, hat er fast 20 Jahre lang in „Teufels Namen“ bewiesen. Dass seine Eigenkreation in Sachen Spielfreude und Dynamik zwar in ähnliche Fußstapfen tritt, mit ihrer Auflösung und dem weniger pfundigen Bassbereich aber durchaus studiomonitoreske Pfade einschlägt, sorgt nichtsdestotrotz für genügend Differenzierung. Für Hörer, die nicht zuallererst auf wohligen Laid-back-Sound oder satt-fette Beats aus sind, ist die Fishhead Audio Resolution 2.6 FS ein sehr fair gepreistes, unbedingt hörenswertes Angebot.

Steckbrief Fishhead Audio Resolution 2.6 FS:

  • Der Bassbereich zeigt sich präzise, straff und schnell. Ähnlich große Lautsprecher anderer Hersteller spielen allerdings häufig tiefer hinab. Was der Resolution 2.6 FS auch zum Vorteil gereichen kann: Sie tönt in normalen Wohnräumen nie aufdringlich.
  • Im Mittenband tönt die Resolution 2.6 FS wunderbar locker, neutral und detailreich. Bewussten „Schönklang“ oder wohlige Wärme verkneift sie sich. Man „kauft“ Gesangsstimmen ab, dass sie so eingefangen wurden, wie die Fishhead sie wiedergibt.
  • Das Auflösungsvermögen dieses Lautsprechers ist eines seiner herausragenden Merkmale und der sorgfältig abgestimmten Mittelhochtoneinheit mit ihrem AMT-Chassis geschuldet. Damit sind tiefe Einblicke in die Aufnahme möglich, ohne dass der ganzheitliche musikalische Eindruck in bloße Einzelereignisse filettiert wird. Hochtonseitig wird es dabei nie unbotmäßig hart oder bissig.
  • Grob- wie feindynamisch macht die Resolution 2.6 FS mit ihrem zackigen Ansprechverhalten Spaß, selbst bei geringen Pegeln.
  • Die Raumabbildung der Resolution 2.6 FS kann als luftig, frei und großzügig beschrieben werden, mit einem leichten Schritt von der Grundlinie aus auf das Publikum zu, was angenehm involvierend wirkt. Die Relationen auf der virtuellen Bühne bleiben stets gewahrt.

Fakten:

  • Modell: Fishhead Audio Resolution 2.6 FS
  • Konzept: Dreiwege-Standlautsprecher (Downfire-Bassreflex)
  • Besonderes: Air Motion Transformer (AMT) im Hochtonbereich
  • Preis: 1500 Euro (Paar)
  • Maße & Gewicht: 320 x 1120 x 340 mm (B x H x T), 24 kg/Stück
  • Farbe: Weiß (seidenmatt)
  • Garantie: 5 Jahre

Vertrieb:
Fishhead Audio
Waldowallee 1
10318 Berlin
Telefon: +49 (0) 176 301 262 72
E-Mail: info@fishhead-audio.de
Internet: www.fishhead-audio.de

Test: Fishhead Resolution 2.6 FS | Standlautsprecher

  1. 2 Klang & Vergleiche: Fishhead Audio Resolution 2.6 FS
  2. 3 Testfazit: Fishhead Audio Resolution 2.6 FS

Über den Autor

Equipment

Analoge Quellen: Laufwerk: Transrotor Insigne Tonarm: Rega RB 300 Tonabnehmer: Shelter 201 (MM) Sonstiges: Tuner Sansui T-80

Digitale Quellen: CD-Player: Lua Appassionato, Yamaha CD-S 1000 Streamer: Pioneer N-50, Marantz NA 8005

Vorstufen: Phonoverstärker: Lehmann Audio Black Cube Statement

Lautsprecher: Magnat Quantum 905, Klipsch RF-82 II

Kabel: Sonstiges: LS- und NF-Kabel durchgängig in-akustik, alternativ Eagle Cable, WireWorld

Billboard
Vincent