Billboard
Inakustik
News

Sonos: Beam me up, Sonos!

Der amerikanische Hersteller Sonos stellt mit dem Beam einen neuen Smart-Speaker vor. Er soll raumfüllenden Sound für Audio-Inhalte jeder Art – von Filmen und TV-Sendungen über Musik bis hin zu Podcasts – liefern. Er unterstützt mehr als 80 Musikdienste, mehrere Sprachassistenten sowie Apple AirPlay 2.

Fünf lineare Fernfeld-Mikrofone sollen für eine optimale Geräusch- und Mehrkanal-Echounterdrückung bei Musik und Heimkino sorgen. Neben WLAN und Ethernet kann der Beam auch per HDMI-ARC oder TosLink-Eingang mit Quellen verbunden werden.

Der Sonos Beam kommt mit vier Breitbändern und einem Hochtöner, drei Passivradiatoren und fünf separaten Class-D-Verstärkern.

So wie alle Speaker aus dem Hause Sonos, ist der Beam Teil des Sonos Home Sound Systems. Er kann mit zwei Sonos One zu einem Surround-Sound-System verbunden, mit einem Sub um Tiefbass erweitert oder in ein bereits vorhandenes Sonos-Multiroom-Setup eingebunden werden.

Hierzulande und in zahlreichen anderen Ländern ist bereits Amazon Alexa integriert, weitere Sprachassistenten kommen hinzu, sobald sie in den jeweiligen Ländern verfügbar sind.

Der Sonos Beam ist ab dem 17. Juli 2018 erhältlich, kann aber jetzt schon auf www.sonos.com vorbestellt werden.

Preis Sonos Beam: 449 Euro

Kontakt

Sonos Europe B.V.
Balanstraße 73
81541 München

Telefon: +49(0)800-9444 999
E-Mail: custominstall.de@sonos.com
Web: www.sonos.com

Billboard
Audio Melodiam