Demnächst im Test:

Billboard
Audioplan Ampère L Netzkabel
News

Rega Elex MK4 Vollverstärker – Bewährte Technik und ein integrierter DAC

von | 3. Februar 2023

Es gibt einen neuen Vollverstärker des britischen Herstellers Rega. Er hört auf den Namen Elex MK4 und greift grundsätzlich auf bewährte Rega-Schaltungskonzepte zurück. Neben analogen besitzt er auch digitale Eingänge sowie einen Kopfhörerausgang.

Rega Elex MK4: Hochwertige Bauteile und praktische Konnektivität

Der Rega Elex MK4 von Rega kommt mit vier analogen Hochpegeleingängen, einem Phono-MM-Eingang und – anders als das Erfolgsmodell Elex-R – mit zwei Digitaleingängen (S/PDIF optisch und koaxial). Die DAC-Sektion aus dem Hause Rega ist galvanisch von der Analogsektion getrennt und verarbeitet Daten bis hoch zu 24 Bit und 192 kHz.

Rega Elex MK4 Vollverstärker: Rückseite mit sechs analogen und zwei digitalen Eingängen

Der Rega Elex MK4 kommt mit sechs analogen und zwei digitalen Eingängen

Die Rega-spezifische Class-AB-Verstärkerschaltung des Elex MK4 leistet 72 Watt pro Kanal an 8 Ohm bzw. 90 Watt an 6 Ohm. Zum Einsatz kommen laut Rega hochwertige Relais bei der Eingangswahl, Polypropylenkondensatoren und Ausgangstransistoren von Sanken.

Wer mag, kann den Elex MK4 auch als Vorstufe einsetzen, es gibt nämlich neben dem Rec-Out-Fixpegelausgang auch einen lautstärkegeregelten Pre Out.

Der Rega Elex MK4 wird ab Ende Februar verfügbar sein – und 1.499 Euro kosten.

Kontakt

TAD Audiovertrieb GmbH
Rosenheimer Straße 33
83229 Aschau

Telefon: +49(0)8052 - 9573273
E-Mail: hifi@tad-audiovertrieb.de
Web: https://www.tad-audiovertrieb.de/

Billboard
AudioQuest Mythical Creatures Series