Billboard
Nubert
News

IsoTek Netzfilter: Bitte nicht stören!

Eine störungsfreie Stromversorgung von Quellgeräten gilt als Grundvoraussetzung für ungetrübten HiFi-Genuss. Diesem Thema widmet sich der Hersteller IsoTek bereits seit geraumer Zeit.

Mit dem Netzfilter EVO3 Nova One präsentiert IsoTek nun eine Weiterentwicklung des seit über zehn Jahren erfolgreichen Modells GII Nova – mit neu konzipierten Filterelementen und einer, so der Hersteller, drastisch verbesserten Leistungsfähigkeit.

Der Aufbau des Nova One ähnelt dem 2017 vorgestellten Titan One, welcher die Optimierung der Stromversorgung leistungshungriger Geräte wie Vollverstärker oder Endstufen gestattet. Der neue IsoTek Nova One hingegen ist speziell für den Anschluss von HiFi-Komponenten konzipiert, die wenig Energie verbrauchen, z. B. CD-Spieler, Musikserver, D/A-Wandler oder Vorverstärker.

Sein aus neun Filterelementen bestehendes Netzwerk soll Gleichtakt- und Gegentaktstörungen in der Stromversorgung dramatisch reduzieren, wobei besonderer Wert auf die Filterstufen für den Hochfrequenzbereich gelegt wurde. Der mittlere Filterbereich wurde mit einer adaptiven Schaltung ausgestattet, welche die Stromanforderungen der angeschlossenen Komponente automatisch erkennt und den Filterlevel dementsprechend justiert. Ein spezielles Erdungsfilter soll die Wiedergabequalität zusätzlich verbessern. An Bord ist ebenfalls ein Kurzschlussschutz. Im Preis inbegriffen ist ein hochwertiges IsoTek-Premier-Netzkabel.

Preis IsoTek EVO3 Nova One: 1.499 Euro

Kontakt

IDC Klaassen
Am Brambusch 22
44536 Lünen

Telefon: +49(0)231 - 9860-285
E-Mail: info@mkidc.eu
Web: www.idc-klaassen.com

Billboard
beyerdynamic Black Friday