Demnächst im Test:

Billboard
Mission LX Connect
News

Denon DHT-S217: Soundbar mit kompakten Abmessungen

von | 23. April 2022

Denon kündigt eine neue Soundbar an, die auf dem Vorgängermodell DHT-S216 basiert. Sie heißt Denon DHT-S217 und kommt mit sehr kompakten Abmessungen. Der Klang indes soll durchaus erwachsen und auch bassstark sein, heißt es in der Pressemitteilung zum Produkt-Launch.

Denon DHT-S217 Soundbar: Technik und Features

Insgesamt sechs Treiber hat Denon in dem flachen Gerät versteckt, das gerade einmal 6,6 Zentimeter hoch ist: zwei Hochtöner, zwei Mitteltöner sowie zwei nach unten abstrahlende Subwoofer. Auch eine Wandmontage der Soundbar ist möglich, heißt es bei Denon.

Denon DHT-S217 Subwoofer

Denon DHT-S217: Blick auf die nach unten abstrahlenden Subwoofer

Befeuert werden kann der DHT-S217 wahlweise kabelgebunden (HDMI und HDMI eARC, Aux-Stereoklinke und Toslink Digital) oder dank des Bluetooth-Empfängers auch wireless. Ein Sub Out gestattet den Anschluss eines externen Subwoofers.

Denon DHT-S217 Anschlussfeld

Denon DHT-S217 Anschlussfeld: Hinein geht’s digital, analog und auf Wunsch auch drahtlos per Bluetooth

Die Soundbar ist Dolby-Atmos-fähig und bietet neben der neutralen „Pure“-Einstellung auch drei speziell für bestimmte Zwecke optimierte DSP-Programme: Movie, Night und Music. Außerdem ist der Denon Dialog Enhancer mit an Bord, der die Sprachverständlichkeit in drei Stufen verbessern können soll.

Erhältlich ist die neue Soundbar ab Mai 2022 für 269 Euro.

Kontakt

D&M Germany GmbH | A Division of Sound United
An der Kleinbahn 18
41334 Nettetal
Deutschland

Telefon: +49(0)2157-1208-0
E-Mail: info@denon.de
Web: https://www.denon.com/

Billboard
Input Audio