Demnächst im Test:

Joachim Gerhard Collection Nano Beyerdynamic Blue Byrd 2 Beyerdynamic Blue Byrd 2 Wattson Emerson Digital Wattson Emerson Digital Riviera Levante Riviera Levante
Billboard
Antipodes Audio K50
News

Dali Rubicon 8 C und Oberon Vokal C Lautsprecher: Neue Mitspieler für die Streamingplattform Equi

von | 16. Oktober 2021

Wie wir bereits vor kurzem berichteten, hat der Hersteller Dali seine Streamingprodukte unter der neuen Plattform Equi zusammengefasst. Nun wird die Serie vervollständigt. Und zwar durch zwei Lautsprechermodelle – ein neues Standlautsprecher-Flaggschiff sowie ein Center – sowie mehrere Elektronikkomponenten. Zum Jahresende hin sollen alle Komponenten im Fachhandel verfügbar sein.

Dali Rubicon 8 C und Oberon Vokal C Lautsprecher: technische Details

Da wäre zunächst der Aktiv-Standlautsprecher Dali Rubicon 8 C (Bild oben). Er ist mit 110 Zentimetern Höhe der künftig größte aktive Standlautsprecher im Portfolio. Das wahlweise hochglanzlackierte oder echtholzfurnierte Gehäuse entspricht prinzipiell dem passiven Dali Rubicon 8, ist jedoch mit einem Funkempfänger sowie einem Set aus insgesamt 250 Watt leistenden Class-D-Endstufen ausgestattet, die die drei 165-mm-Tiefmitteltöner und den Hybridhochtöner, bestehend aus einer Gewebekalotte und einem Bändchen, standesgemäß antreiben.

Dali Oberon Vokal C

Der Dali Oberon Vokal C – ein aktiver Centerlautsprecher im Zweiwegedesign

Der Dali Oberon Vokal C (Centerlautsprecher) ist ebenfalls ein aktiver, kabellos ansteuerbarer Lautsprecher. Er kommt mit zwei 130-mm-Tiefmitteltönern und einer 29-mm-Hochtonkalotte sowie zwei Class-D-Verstärkern mit einer Gesamtleistung von 100 Watt.

Dali Sound Hub und Module

Zentrales Element der Equi-Plattform ist der Dali Sound Hub. Er nimmt Audiosignale analog (Cinch und Aux-Stereoklinke) und digital (optisch, koaxial, Bluetooth) entgegen und fungiert einerseits als „Funker“ zu den Aktivlautsprechern, besitzt jedoch auch einen Pre und einen Sub Out sowie zwei Erweiterungsschächte für die neuen Dali-Module. Hier gibt es aktuell ein BluOS-Modul, das die Einbindung ins Netzwerk via LAN und WLAN gestattet, sowie ein HDMI-Modul (Dolby Digital und DTS). Den Sound Hub gibt es übrigens auch in einer in Bezug auf Ein- und Ausgänge abgespeckten und auf Stereowiedergabe spezialisierten Version namens Dali Sound Hub Compact.

Mit den vorgenannten Komponenten lassen sich laut Dali avancierte Stereo- und Heimkino-Setups realisieren – bis hin zum vollwertigen 7.1-Setup.

Preise Lautsprecher:

  • Dali Rubicon 8 C: 7.998 Euro (Paar)
  • Dali Rubicon Vokal C: 699 Euro (Stück)

Preise Elektronik:

  • Dali Sound Hub Compact: 299 Euro
  • Dali Sound Hub: 599 Euro
  • Dali HDMI Modul für Sound Hub: 399 Euro
  • Dali BluOS NPM-2I Modul: 499 Euro

Kontakt

Dali GmbH
Berliner Ring 89
64625 Bensheim

Telefon: +49(0)6251-8079010
E-Mail: kontakt@dali-speakers.de
Web: https://www.dali-speakers.de

Billboard
Iotavx SA3