Demnächst im Test:

Waversa WminiHPA MK2 Waversa WminiHPA MK2 SPL Phonitor se SPL Phonitor se Chord Electronics Hugo 2 & 2go Chord Electronics Hugo 2 & 2go B&W 606 S2 Anniversary Edition B&W 606 S2 Anniversary Edition
Billboard
My Sound
News

Alleskönner aus Kanada: Bryston BDA-3.14 DAC/Netzwerkspieler

von | 22. September 2019

Der kanadische Hersteller Bryston stellt mit dem BDA-3.14 einen Multifunktions-DAC-Netzwerkspieler mit Lautstärkeregelung vor. Der Player bietet den Zugriff auf netzwerkfähige Speicher- und USB-Laufwerke sowie auf Streaming-Dienste wie Qobuz, Tidal, Roon und natürlich Internetradio.

Bemerkenswert ist die Anschlussvielfalt: Der Bryston BDA-3.14 kommt – neben einer Ethernetbuchse – mit zehn Digitaleingängen in allen relevanten Anschlussvarianten: 4 x HDMI, 1x AES/EBU-XLR, 2 x USB, je 1 x S/PDIF optisch, koaxial und BNC). Der interne Streamingplayer und der DAC kommunizieren über das I2S-Protokoll, wobei Daten und Taktinformationen auf separaten Wegen laufen.

Der DAC kann PCM-Material bis 384 kHz/32-bit verarbeiten und DSD bis zu DSDx4 (11.2 Mbit). Eine von Bryston entwickelte ultrapräzise Re-Clocking-Schaltung soll eventuellen Jitter quasi vollständig eliminieren. Jedes Format wird in der nativen Auflösung verarbeitet, wodurch – so die Pressemitteilung – absolute bitperfekte Signale bis hin zu den analogen Ausgängen erhalten bleiben sollen. Die Analogsektion des Bryston BDA-3.14 sei vollständig diskret und ohne integrierte Schaltungen aufgebaut, so die Pressemitteilung weiter.

PS: Lesen Sie hier unsere bisherigen Bryston-Rezensionen!

PPS: Gerade läuft sich die neue Endstufe Bryston 3B³ in unserem Hörraum warm – den entsprechenden Bericht veröffentlichen wir demnächst, stay tuned…

Preis Bryston BDA-3.14 DAC/Streamer:  4.900 Euro

Kontakt

Avitech
Czerningasse 16
A-1020 Wien
Österreich

Telefon: +43 (0)1 214 78-701
E-Mail: office@avitech.at
Web: https://www.avitech.at/de/

Billboard
Teufel Cyber Monday 2020