Billboard
Nordost
News

Aktiv und modular: Bohne Audio BB-10L Aktivlautsprecher

Die im rheinischen Engelskirchen beheimatete Lautsprechermanufaktur Bohne Audio stellt auf den Norddeutschen HiFi Tagen in Hamburg am 2. und 3. Februar 2019 (Raum 343) einen neuen Standlautsprecher vor.

Bohne Audio BB-10L heißt das gute Stück, das – so die Pressemitteilung – die Gene des Kompaktlautsprechers BB-10 in sich trage. Aber: „Mit der BB-10L bieten wir alle Bohne-Tugenden in einem sehr attraktiven Standlautsprecher-Design, wofür eine komplette Neuentwicklung der Bändchen-Aufhängung notwendig war“, so Geschäftsführer Jörg Bohne.

Es handelt sich bei dem Bohne Audio BB-10L um ein Zweiwegesystem mit Aktivweiche. Fürs „Untergeschoss“ zuständig ist ein 25-cm-Woofer, der dank zweier ebenso großer Passivradiatoren einen tief hinabreichenden, satten und kontrollierten Bass ermöglichen soll. Ab 1.000 Hertz übernimmt ein Dipol-Bändchen. Getrieben werden die beiden Schallwandler durch Verstärker aus eigener Fertigung.

Spätestens hier wird klar: Die Bohne Audio BB-10L ist wirklich etwas für Individualisten. Wenn es um die Verstärkung geht, hat der Kunde die Qual der Wahl: Zum einen gibt es den Lautsprecher mit dem Vollverstärker Bohne Audio BA-250 mit drei Eingängen (Hochpegel-Cinch, USB, Toslink), hochwertigem Class-AB-Mos-Fet-Aufbau  und Dirac-Live-Raumanpassung. Ebenso ist es möglich, den miniDSP SHD als separate, ebenfalls Dirac-fähige Vorstufe einzusetzen und ihn mit der Bi-Amping-Endstufe BA-200 zu koppeln. Der Bohne Audio miniDSP SHD ist streamingfähig und kommt mit drei digitalen sowie zwei analogen Hochpegeleingängen. Alle Voll- und Endverstärker von Bohne Audio werden übrigens mit selektierten Bauteilen von Hand gefertigt.

Auch bei der optischen Zusammenstellung des Aktivsystems hat der Kunde zahlreiche Möglichkeiten: Neben den Standardfarben Weiß und Schwarz gibt es gegen Aufpreis (ab 400 Euro) Sonderfarben und diverse Arten von Furnieren.

Preise:

Bohne Audio BB-10L ohne Verstärker: 5.800 Euro
mit Vollverstärker BA-250 D: 8.900 Euro
mit Vorstufe miniDSP SHD und 4-Kanal-Endstufe BA-200: 9.900 Euro

Bohne Audio miniDSP SHD: 1.590 Euro
Bohne Audio 4-Kanal-Endstufe BA-200: 3.200 Euro
Bohne Audio Vollverstärker BA-250 inklusive Dirac: 3.600 Euro

Kontakt

Bohne Audio GmbH
Löherweg 17
51766 Engelskirchen

Telefon: +49(0)2263 - 9026755
E-Mail: info@bohne-audio.com
Web: https://bohne-audio.com

Billboard
Flux Hifi