News

T+A: Nicht nur im Tenor …

… soll das neue Komplettsystem von T+A gut tönen, sondern in allen Lagen, obwohl es nach einem der berühmtesten Operntenöre überhaupt benannt ist: Caruso Blu heißt der Alleskönner des Herforder Herstellers.

Sein eingebautes Laufwerk liest nicht nur CDs, sondern auch DVDs und BluRay-Discs. Für den Anschluss externer Quellen stehen vier Digitaleingänge (USB-A,

2 x S/PDIF-Cinch, 1 x Toslink) und zwei analoge Cinch-Eingänge zur Verfügung. Ein WLAN-Empfänger nebst Stabantenne sowie ein Bluetooth-Empfangsmodul sind ebenfalls mit an Bord – und zur Sicherheit auch ein RJ45-Netzwerkanschluss.

Was immer auch an den Caruso Blu angeschlossen wird: Drei Leistungsverstärker mit je 50 Watt Dauerleistung im Zusammenspiel mit fünf Lautsprechern sollen für druckvollen und sauberen Klang sorgen. Eine eingebaute DSP-Stufe gestattet es dem Anwender, verschiedene Klangcharakteristiken für den Betrieb im freien Raum, auf dem Sideboard oder dem Schreibtisch anzuwählen.

Die Feature-Liste ist noch nicht zu Ende: Selbstverständlich gibt es einen Kopfhöreranschluss, einen HDMI-Ausgang und einen Vorverstärkerausgang mit separatem Subwoofer-Anschluss. So kann der Caruso Blu mit dem hauseigenen Subwoofer KW 650 und den Lautsprechern CM Active Mini zu einem 3.1-Home-Cinema-System ausgebaut werden.

All dies kostet 2.990 Euro – und ist ab sofort lieferbar.

Kontakt:
T+A
Telefon: 05221 – 7676-0
eMail: info@ta-hifi.com
Web: www.ta-hifi.com