Demnächst im Test:

Dual CS 518 Dual CS 518 Métronome Le DAC Métronome Le DAC Canton B 100 Canton B 100 Magnat MA-900 Magnat MA 900
Billboard
Antipodes Audio K50
News

Stereokonzept Monitor 1 Kompaktlautsprecher: Nicht nur Marzipan …

von | 16. November 2014

…sondern auch gute Lautsprecher kommen aus der Hansestadt Lübeck. Im Februar 2012 hatten wir bereits den Standlautsprecher 3.0 des Herstellers Stereokonzept bei uns im Test – und äußerten uns positiv über das allürenfreie, klare Klangbild in Verbindung mit einer ortungsscharfen und plastischen Darstellungsweise von Instrumenten und Stimmen.

Der Hersteller teilt mit, dass dieses Modell nun gründlich überarbeitet erhältlich ist, unter anderem hinsichtlich des Gehäuses und der Frequenzweiche – und unter dem neuen Namen Modell 3 antritt.

Desweiteren gibt es auch eine echte Neuheit, nämlich den Kompaktlautsprecher Monitor 1. Dieser neue Spross der Stereokonzept-Familie kommt als 2-Wege-Bassreflexlautsprecher. Beide Treiber stammen vom dänischen Qualitätshersteller ScanSpeak – der Hochtöner mit Berylliumkalotte und der Tiefmitteltöner mit Papiermembran.

Besondere Aufmerksamkeit sei, so der Hersteller, auf eine zeitrichtige Wiedergabe gelegt worden – und auf eine gute Gehäusedämpfung: Als Material kommt ein Sandwich aus einem acrylgebundenen Mineralwerkstoff und Birke-Multiplex zum Einsatz.

Das Anschlussterminal verfügt über Nextgen-Buchsen von WBT und wird über einen WBT-Körperschalldämpfer vom Gehäuse entkoppelt. Die Auslieferung erfolgt inklusive Ständer (im Anschaffungspreis enthalten) in einem hochwertigen Leih-Flightcase.

Preis Monitor 1 Kompaktlautsprecher: 14.800 Euro


Kontakt:

Stereokonzept
Telefon: nach E-Mail-Absprache

eMail: kontakt@stereokonzept.de
Web: www.stereokonzept.de

Billboard
Audio Note