Billboard
Oppo
News

Aller guten Dinge: Naim-Vollverstärker der dritten Generation – Nait XS 3 und Supernait 3

Naim Audio führt die dritte Evolutionsstufe seiner Nait- und Supernait-Vollverstärker ein. Der größte Integrierte des britischen Traditionsherstellers Supernait 3 (im Bild unten) sowie der Naim Nait XS 3 böten eine ganze Reihe von Innovationen – und Vinyl-Hörern jetzt zudem die Möglichkeit, ihren Plattenspieler anzuschließen, weiß die Pressemeldung zum Launch der beiden neuen Verstärker zu berichten.

Da für viele die Schallplatte immer noch „der einzig wahre Weg zu authentischem Musikgenuss“ sei, so der deutsche Naim-Vertrieb, haben die Naim-Entwickler ihren neuen Vollverstärkern MM-Phonoeingänge spendiert. Deren Schaltung besitze ein exzellentes Rauschverhalten und biete großzügige Übersteuerungsreserven. Es werden nur hochwertige audiophile Bauelemente verwendet und es sei darauf geachtet worden, dass alle Kondensatoren des RIAA-Entzerrnetzwerks klassische Durchstecktypen sind, die eine äußerst geringe Mikrofonie und ein ausgezeichnetes Impulsverhalten besäßen, so Music Line weiter.

Zur grundsätzlich überarbeiteten Schaltungstopologie der beiden neuen Naim-Vollverstärker ist zu erfahren, dass es den Entwicklern gelungen sei, die „Reaktionsgeschwindigkeit zu steigern“: Die zweite Verstärkerstufe kommt jetzt ohne Kaskodenschaltung aus, dementsprechend muss die Stufe weniger bedämpft werden, was sie wesentlich schneller auf Impulse reagieren lasse und somit eine deutlich höhere Dynamik ermögliche.

Als weitere Highlights des Naim Nait XS 3 und Naim Supernait 3 führen die Briten unter anderem an:

  • Keramikisolatoren der Kühlkörper reduzieren Klangverzerrungen, die sonst durch kapazitive Kopplung zwischen Ausgangstransistoren und Gehäuse auftreten können
  • eine schwingungsarme Leiterplattenmontage minimiert die Mikrofonieanfälligkeit
  • die galvanische Trennung der Mikroprozessorsteuerung und die Eingangswahl über Reed-Relais halten störende Einflüsse vom Signalpfad fern

Natürlich bietet der größere Naim Supernait 3 auch mehr Leistung, wobei das mit 2 x 80 Watt an 8 Ohm lediglich 10 Watt mehr sind als beim Naim Nait XS 3. Wichtiger als diese „Papierform“ sind da wohl andere Besonderheiten, die den Supernait 3 auszeichnen: So soll die sogenannte „Naim Discrete Regulation Technologie“ einen deutlich höheren Rauschabstand ermöglichen und der größere Ringkerntransformator die Speicherkondensatoren des Netzteils schneller nachladen. Zudem reduziere der verstärkte Einsatz bedrahteter Bauelemente im Signalpfad des Supernait 3 die Mikrofonie. Diesbezüglich machten sich auch die mechanisch entkoppelt an der Rückwand montierten Anschlussbuchsen bezahlt, so Musik Line. Sie wurden von Hand mit den Leiterplatten verdrahtet, um störende Vibrationen von der Elektronik fernzuhalten.

Die beiden neuen Naim-Vollverstärker sind ab dem 31. Juli 2019 im Fachhandel verfügbar. Der unverbindliche Verkaufspreis beträgt 2.699 Euro für den Naim Nait XS 3 und 4.299 Euro für den Naim Supernait 3.

Kontakt

Music Line Vertriebs GmbH
Hainbuchenweg 14-18
21224 Rosengarten

Telefon: +49(0)4105 - 77050
E-Mail: info@music-line.biz
Web: https://www.naimaudio.com/de

Billboard
Input Audio