Billboard
Cambridge Audio
News

In-akustik: Sauber & Sub

Neues von In-Akustik: Um unerwünschte Störungen aus dem Stromnetz von der HiFi-Anlage fernzuhalten, hat das Unternehmen aus Ballrechten-Dottingen die neue Referenz Power Station AC-3500P entwickelt.

Im Innern des aktiven Stromverteilers mit sechs Steckplätzen befindet sich ein „auf audiophile Belange fein abgestimmter und hocheffizienter Parallel-Filter“, so die Pressemitteilung. Dieses Filter soll lästige Interferenzen aus dem Stromnetz wie auch von den angeschlossenen Geräten effektiv ableiten, ohne dabei die Energieversorgung einzuschränken.

Zudem soll ein eigenes Sub-Chassis die von der 50-Hz-Netzfrequenz verursachten mechanischen Schwingungen der Filterbauteile dämpfen und so eventuell aufkommende Mikrofonieeffekte minimieren. Ein sternförmiger Anschluss der Steckplätze sorge darüber hinaus für eine „homogene Versorgung aller angeschlossenen Komponenten“.

Eine Überspannungsschaltung schützt die angeschlossenen Komponenten und über die „Power“-Taste auf der Front lassen sich die Steckdosen ein- und ausschalten. Ein solides Metallgehäuse beherbergt die ganze Filter-Technik – erhältlich ist die Referenz Power Station AC-3500P ab Juli 2018, mit schwarzer oder silberner Front.

Preis:

In-Akustik Referenz Power Station AC-3500P – 1.590 Euro

Kontakt

in-akustik GmbH & Co. KG
Untermatten 12-14
79282 Ballrechten-Dottingen

Telefon: +49(0)7634 - 5610-0
E-Mail: info@in-akustik.de
Web: www.in-akustik.de

Billboard
Nubert