Demnächst im Test:

Billboard
Lyravox Karlsson & Karlotta
News

Acoustune HS1750Cu und HS1790Ti: Highend-In-Ears jetzt im Vertrieb bei CMA Audio

von | 15. August 2023

Die Manufaktur Acoustune hat sich auf hochwertige In-Ear-Kopfhörer spezialisiert: Seit zehn Jahren produzieren die Japaner in einem Mix aus präziser Maschinenfertigung und viel Handarbeit edle Earbuds mit ausnehmend audiophilem Anspruch. Seit neuestem ist CMA Audio für die europäische Distribution der Acoustune-Kopfhörer verantwortlich – und kommt zum September mit zwei interessanten Modellen:

Acoustune HS1750Cu – In-Ear mit Messing & Myrinx

Dieser kabelgebundene In-Ear-Kopfhörer von Acoustune besitzt ein CNC-gefrästes Aluminiumgehäuse sowie ein separates, aus Messing gefertigtes Volumen, in dem der dynamische Treiber arbeitet. Der Treiber wiederum kommt mit einer Membran aus einem patentierten Material namens „Myrinx“. Dieses spezielle synthetische Material soll eine, Zitat: „natürliche Schallerzeugung ähnlich der Wandlung im menschlichen Ohr erreichen“, so die Pressemitteilung – im Zusammenspiel mit besagter Messingkammer gewährleiste der Acoustune HS1750Cu so unter anderem eine sonore und tiefreichende Basswiedergabe.

Acoustune HS1750Cu

Der Acoustune HS1750Cu besitzt einen Schallkammer aus Messing und eine Membran aus Myrinx

Die Nennimpedanz des Acoustune HS1750Cu von 24 Ohm soll seine Mobiltauglichkeit unterstreichen – und damit der Acoustune möglichst perfekt im Ohr sitzt, liegen ihm gleich neun Ear-Tips in unterschiedlichen Formen und Größen bei, die die Japaner übrigens selbst entwickelt haben sollen. Preislich liegt der Acoustune HS1750Cu bei 699 Euro, zum Lieferumfang gehören ein Kabel sowie ein Aluminiumkoffer plus eine kompakte Transporttasche.

Acoustune HS1790Ti – der kleine Kopfhörer-Titan

Auch der Acoustune HS1790Ti kommt wie der HS1750Cu mit einem 10-Millimeter-Fullrange-Treiber (24 Ohm) in einer dedizierten Schallkammer – allerdings besitzt seine Membran eine Sandwichstruktur, denn zum Myrinx-Werkstoff gesellt sich hier eine hauchdünne Schicht aus Titan, und aus eben jenem Material wurde auch die Schallkammer gefertigt. Das soll dem Acoustune HS1790Ti zu „maximaler Impulsgenauigkeit“ und einer sehr überzeugenden Feindynamik verhelfen, so CMA Audio.

Acoustune HS1790Ti

Eine titanbeschichtete Myrinx-Membran und eine Schallkammer aus Titan sollen den Acoustune HS1790Ti klanglich weit nach vorne bringen

Zur Ausstattung des Acoustune HS1790Ti gehören ebenfalls neun Ohrpassstücke, ein hochwertiges Kabel, Koffer und Tasche. Der Preis des Acoustune HS1790Ti beträgt 1.199 Euro.

Michael Zirkel, Head of Global Sales bei CMA Audio, freut sich über die geglückte Vertriebsübernahme: „Die Modelle von Acoustune bieten ein Niveau an Klangqualität und Spielfreude, wie wir sie bei In-Ear-Hörern noch nie zuvor erlebt haben.“

Na, da wünschen wir einen guten Start im heiß umkämpften In-Ear-Markt!

Kontakt

cma audio GmbH
Münchener Straße 21
82131 Gauting

Telefon: +49(0)89-97 880 38 0
E-Mail: gmbh@cma.audio
Web: https://www.cma.audio/

Billboard
Nubert nuZeo-Lautsprecher