neuigkeiten:

fairaudio - hifi goes online. das magazin. zur startseite

Magico Sonderausstellung bei Raum Ton Kunst
A kind of magic?

Kosten sollen angeblich keine Rolle gespielt haben, als es um die Entwicklung des Lautsprechers Magico Q7 ging. Neben feinsten Treibern und einem aufwändigen Gehäuse dürften auch die einem komplexen Labyrinth ähnelnden Innenverstrebungen aus mehr als hundert Alumnium-, Kupfer- und Stahlelementen Aufsehen erregen. Ziel der Bemühungen sei es laut Hersteller gewesen, einen optimalen Mix aus Masse, Dämpfung und Steifheit zu erreichen.


Die Q7 ist ein Dreiwegesystem mit zwei 12-Zoll-Tieftönern, je einem 10-Zoll- wie 6-Zoll-Mitteltontreiber sowie einer 1-Zoll-Hochtonkalotte. 340 Kilogramm Lebendgewicht - pro Exemplar, versteht sich - bringt die Q7 auf die Waage. Und dank ihres hohen Wirkungsgrads von 94 dB/W/m reichen schon übersichtliche Verstärkerleistungen, um sie anzutreiben.


Da man einen solchen Lautsprecher nicht alle Tage begutachten darf, empfiehlt es sich, die Sonderausstellung bei Raum Ton Kunst in Frankfurt zu besuchen. Mr. Alon Wolf himself, der Gründer von Magico, wird vor Ort sein und diverse Magico-Modelle bis hin zum Spitzenmodell Q7 persönlich vorführen.


Es soll, so die Pressemitteilung, übrigens schon vorgekommen sein, dass eine Frau, die bei Raum Ton Kunst eigentlich nur einen Receiver kaufen wollte, letztlich mit einer Magico S5 von dannen zog. Scheint was Magisches dran zu sein ...


Wann und Wo?

20. - 21. September 2013
Hifi-Profis-Frankfurt | Große Friedberger Str. 23-27


Kontakt und Anmeldung:
Telefon: 069 - 9200 4111
eMail: info@raum-ton-kunst.de
Web: www.raum-ton-kunst.de

Vertrieb: audiocomponents.de

08/2013 - hifi news

billboard