neuigkeiten:

fairaudio - hifi goes online. das magazin. zur startseite

Elac Linie 240.3 -  Elac BS 244.3 und Elac FS 249.3
Bewährte Linie in neuer Runde

Mit Elacs neuer Lautsprecherlinie 240.3 geht die bewährte 240er-Reihe des Kieler Traditionsherstellers in eine nächste Runde. „Behutsame Evolution, statt radikale Revolution“, hieß die Devise bei der Entwicklungsarbeit, so die Pressemitteilung. Die schlichte, gleichsam markante Linienführung der Gehäuse wird nun durch reduzierte Radien betont, die Chassis sind einheitlich in schwarzer Farbgebung gehalten. Ungestört von sichtbaren Halterungen werden die Fronblenden jetzt magnetisch gehalten. Last but not least zählt der schraubenlos montierte Zierring des JET 5-Hochtöners zu den optischen Veränderungen.

 

Unverändert bleibe, versichert Elac, „die geschätzte und prämierte Akustik eines jeden Lautsprechers der Linie 240.3“. So nutzen die elektro-akustischen Wandlersysteme im Tief- und Mitteltonbereich „die AS-XR-Technologie für eine hochdynamische und zu jeder Zeit kontrollierte Wiedergabe von komplexen Signalen“. Und, logo, ist auch der für seine Auflösung und Feindynamik bestens beleumundete JET 5-Hochtöner obligatorisch.

 

Fünf Modelle umfasst die Elac Linie 240.3 - so lassen sich klassische Stereo- oder auch aufwendige Surround-Installationen realisieren.

 

Die Lautsprecher der Linie 240.3 sind ab sofort über den spezialisierten Fachhandel erhältlich. Die unverbindlichen Preisempfehlungen liegen - beginnend bei den kompakten Elac BS 244.3 und endend bei den Standlautsprechern Elac FS 249.3 - zwischen 1.198 Euro und 4.598 Euro das Paar. Der Center ist mit 899 Euro deklariert.

 

Kontakt:
ELAC Electroacustic GmbH
Rendsburger Landstrasse 215 | 24113 Kiel
Telefon: 0431 - 64774-0
eMail: info@elac.com 
Web: www.elac.de

 

 

11/2015 - hifi news

billboard