neuigkeiten:

fairaudio - hifi goes online. das magazin. zur startseite

Teac Reference H-01 Serie mit A-H01 Power-DAC, UD-H01 DAC und DS-H01 Dockingstation
Friedlich vereint

Analoge und digitale Quellen friedlich vereint - dies ist möglicherweise das Ziel der neuen Teac Reference H-01 Serie, die aus drei Geräten besteht:

Der A-H01 Verstärker vereint einen Vollverstärker (2 x 50 Watt an 4 Ohm) mit einem D/A-Wandler, der über je einen koaxialen und optischen Eingang, aber auch über einen im asynchronen Modus arbeitenden USB-Anschluss mit einer digitalen Quelle verbunden werden kann. Als Wandler kommt ein Burr/Brown PCM 1795-Chip zum Einsatz, der Signale bis 32 Bit/192 kHz verarbeitet.

 

Der UD-H01 Standalone-D/A-Wandler kommt sogar gleich mit zwei PCM 1795-Chips daher, ist mit Blick auf die digitalen Zugänge wie der A-H01 ausgestattet und verfügt neben dem klassischen Cinch-Analogausgang auch über einen geregelten XLR-Ausgang sowie einen Kopfhöreranschluss.

 

In der DS-H01 Dockingstation werkelt ein PCM 1796-Chip - die angeschlossenen Geräte werden also digital ausgelesen und das Signal entweder analog über Cinch ausgegeben oder koaxial oder optisch an einen externen Wandler durchgereicht. Video/S-Video-Ausgänge sind ebenfalls an Bord.


Preise:
A-H01 „Power DAC“: 499 Euro
UD-H01 „DAC“: 349 Euro
DS-H01 Docking Station: 249 Euro

 

Kontakt:
Teac Europe
Tel.: 0611 - 7158-0
Web: www.teac.eu
eMail: info@teac.de

11/2011 - hifi news

billboard