Demnächst im Test:

Billboard
Teufel
News

Vertere Calon: Neuer Flaggschiff-Phonovorverstärker aus Great Britain

von | 22. Juni 2024

Touraj Moghaddam, Gründer der britischen Analog-Marke Vertere, präsentiert den neuen Highend-Phono-Entzerrer Calon. Das Gerät ist in einer Doppel-Mono-Konfiguration aufgebaut und beansprucht, zur Referenzklasse im Bereich der Phonovorverstärkung gezählt zu werden.

Eine Frage des Stahls

Der Phono-Vorverstärker Vertere Calon besitzt ein robustes Gehäuse aus sogenanntem „austenitischem“ Stahl (Chrom-Nickel-Stahl). Dieses Material bietet laut Hersteller eine wirksame Abschirmung gegen Störungen – ohne Wirbelströme und Hysterese-Effekte, die bei herkömmlichen Metallen wie Eisen oder Edelstahl auftreten und klangschädigende Nebenwirkungen haben können. Die Bedienelemente des Gerätes sind aus hochglanzpoliertem Edelstahl gefertigt.

Vertere Calon mit schwarzer Frontplatte

Die Phonostufe Vertere Calon ist auch mit schwarzer Frontplatte zu haben, die Edelstahl-Bedienelemente glänzen freilich immer silbern

Gainschaltung

Eine Besonderheit des Vertere Calon sei die klangentscheidende Gain-Schaltung, die eine bemerkenswerte Transparenz und Dynamik ermögliche, so die Briten: Das Signal wird zunächst über eine wählbare Gainstufe verstärkt und durchläuft dann die RIAA-Entzerrung. Diese ist im Hochtonbereich passiv und im Bassbereich aktiv ausgelegt, was von den Vertere-Entwicklern als optimale Lösung angesehen wird. Eine zweite justierbare Gainstufe leitet sodann das Signals an die Cinch- oder symmetrischen XLR-Ausgänge weiter – wobei immer nur ein Ausgang verwendet werden sollte.

Einstellmöglichkeiten und Kompatibilität

Der Vertere Calon bietet umfangreiche Einstellmöglichkeiten, um die Kompatibilität mit den meisten auf dem Markt befindlichen Moving-Magnet- und Moving-Coil-Tonabnehmern zu gewährleisten.

Neun Eingangsimpedanzen und -kapazitäten sowie 15 Gain-Werte können über die Bedienelemente an der Gerätefront ausgewählt werden. Diese Flexibilität erlaube eine präzise Anpassung des Klangbildes – so könne beispielsweise ein etwas spitz aufspielendes MC-System durch eine Änderung der Kapazität domestiziert werden, ohne die Eingangsimpedanz ändern zu müssen, was oft mit dynamischen Einbußen einhergehe, so Vetere.

Das rückseitige Anschlussfeld der Vertere Calon

Das rückseitige Anschlussfeld der Vertere Calon: Hinein geht es nur unsymmetrisch, hinaus dagegen symmetrisch wie unsymmetrisch

Stromversorgung und Schirmung

Zur Stromversorgung des Calon gehören zwei Ringkerntransformatoren: einer für die Audioschaltung und ein weiterer für die Logik- und Relaisboards. Die Gleichrichtung, Speicherung und Regelung erfolgt dabei aus klanglichen Gründen in unmittelbarer Nähe der Schaltungen – und eine Abschirmung aus Eisen soll vor Einstreuungen schützen und so für einen hohen Störabstand sorgen.

Verfügbarkeit und Preis

Der Phono-Vorverstärker Vertere Calon ist ab Spätsommer zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 18.998 Euro erhältlich.

Kontakt

Beat Audio GmbH
Hainbuchenweg 12
21224 Rosengarten

Telefon: +49(0)4105-675050-0
E-Mail: info@beat-audio.de
Web: https://www.beat-audio.de/

Billboard
BTB - Vertrieb von Western Electric