Billboard
Saxx clubSound

Zubehör & Konzept …

Inhaltsverzeichnis

  1. 2 Zubehör & Konzept ...

Sennheiser dürfte den meisten Leuten wohl ein Begriff sein. Eine der Firmen mit der längsten Erfahrung, was Kopfhörer angeht – und sicherlich eine der erfolgreichsten. Sennheiser bietet aus nahezu jedem Segment Kopfhörer an und so brachte man auch einen NC-Kopfhörer auf den Markt. Das von Sennheiser selbst entwickelte System zur Geräuschunterdrückung heißt NoiseGard und ist im PXC 450 (dem Spitzenmodell der NC-Hörer) in der Version 2.0 integriert – inklusive der TalkThrough-Funktion (dazu später mehr).

sennheiser pxc 450

Audio-Technica ist in Deutschland dagegen etwas unbekannter, zumindest im Zusammenhang mit Kopfhörern für den Privatnutzer. In Japan hingegen ist die Firma seit langem bekannt für ausgefallene und äußerst hochwertige Kopfhörer des absoluten Spitzensegments, weshalb sich gerade viele limitierte Modelle auch hoher internationaler Beliebtheit erfreuen. Nun will Audio-Technica auch offiziell mehr Produkte außerhalb Japans auf den Markt bringen und der ANC7b (Nachfolger des ANC7) ist einer dieser Hörer. Audio-Technica nennt sein NC-System QuietPoint.

Audio-Technica ATH-ANC7b

Der dritte im Bunde ist der PS 300 NC von der recht jungen Firma Phiaton. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, sowohl klanglich als auch stilistisch anspruchsvolle Hörer anzubieten. Hinter Phiaton steht Cresyn, ein Hersteller, der im Bereich Kopfhörer ebenfalls eine längere Erfahrung vorzuweisen hat. Da der PS 300 NC meinen ersten Kontakt mit Phiaton bedeutet, war ich entsprechend gespannt auf ihn.

phiaton ps 300 nc

Bereits das Auspacken geriet recht erfreulich. Alle drei Kopfhörer werden als Reisekopfhörer vermarktet (sicherlich auch der beste Einsatzort für das NC-System) und bieten dementsprechend Zubehör – und das nicht zu knapp.

Alle bieten praktische Reiseetuis, in denen sich die Kopfhörer möglichst Platz sparend und dabei sicher mit allem wichtigen Zubehör transportieren lassen. Ebenfalls ausnahmslos gehören diverse Adapter für 6,3mm Klinkenbuchsen und 3,5mm Doppelmono-Flugzeugstecker zum Standardzubehör. Hier begeisterte mich besonders die Version des Phiaton, denn diese war zusammenklappbar und so noch einmal ein ganzes Stück kleiner als die Konkurrenz.

Alle drei haben ein abnehmbares Kabel, um sie ohne Musik nur zur Lärmreduktion einzusetzen, und können zudem passiv betrieben werden (d.h. ohne NC-Schaltkreis) – einzig beim Sennheiser muss man hierzu einen extra Schalter umlegen, sonst bleibt er stumm.

Phiaton PS 300 NC, Sennheiser PXC 450 & Audio-Technica ATH-ANC7b

Kommen wir zu den Details der einzelnen Hörer:

Audio-Technica ATH-ANC7b: Der Audio-Technica besitzt auf der linken Muschel einen einfachen Schiebeschalter zum Aktivieren des NC-Systems. Eine blaue LED gibt Aufschluss über den momentanen Modus sowie den Batteriezustand. Auf der rechten Seite befindet sich das Batteriefach, welches mit einer klassischen AAA-Batterie befüllt wird. Das Fach ist sehr schön unter einer drehbaren Kappe positioniert. Im geschlossenen Zustand ist das Fach quasi nicht auszumachen – eine kleine, aber effektive Verschönerung gegenüber dem Vorgänger.

audio technica

Die Ohrpolster des ANC7b sind eher fest, was einerseits leichte Nachteile beim Komfort mit sich bringt, andererseits aber eine ausgesprochen gute Dämpfung bietet. Das Kopfpolster ist sehr dick und trägt zum guten Komfort deutlich bei. Insgesamt macht der Audio-Technica einen guten Eindruck – nichts wackelt und er lässt sich schnell und sicher einstellen oder verstauen.

Phiaton PS 300 NC: Der Phiaton ist mit zwei Schaltern an der linken Muschel ausgestattet. Der obere aktiviert das NC – es gibt ebenfalls eine blaue Status-LED – und der untere schaltet einen zusätzlichen Bassboost ein oder aus. Der NC-Schalter ist leider unter dem Bügel positioniert, so dass er auf dem Kopf manchmal von diesem verdeckt wird. Wenn man schalten will, ohne den Kopfhörer abzunehmen, muss man so bisweilen ein wenig fummeln.

phiaton

Der Akku befindet sich in der rechten Muschel. Phiaton liefert mit dem Kopfhörer zwei Akkus mit, die von der Form genau in den Kopfhörer passen. Das mitgelieferte Ladegerät für die Akkus hat die gleiche Form wie die Ohrmuscheln – ein nettes Detail. Das Ladegerät lässt sich entweder direkt über USB an einen Computer anschließen, oder an das mitgelieferte USB-Netzteil. Hier liefert Phiaton eine große Auswahl an Steckerformen gleich mit – vorbildlich für einen Reisekopfhörer! Das mitgelieferte Kabel besitzt einen Druckknopf, mit dem sich die Musikübertragung blockieren lässt, um zum Beispiel Umgebungsgeräusche oder ein Gespräch erfassen zu können – sehr praktisch, um den Sitz des Kopfhörers nicht ständig neu ausrichten zu müssen. Die Ohrpolster sind weich und angenehm und der Kopfhörer sitzt sehr leicht auf dem Kopf.

Sennheiser PXC 450: Der Sennheiser besitzt an der rechten Ohrmuschel vier Tasten (Einschalten, TalkThrough und Lautstärke plus und minus) sowie die Status-LED. Diese leuchtet rot bei eingeschaltetem NC und grün, wenn die TalkThrough-Funktion aktiviert ist. Sie warnt ebenso bei nahezu leerer Batterie. Versteckt unter dem Bügel befindet sich in der rechten Muschel das Batteriefach, welches ebenfalls mit einer AAA-Batterie gefüllt wird. Zudem befindet sich unter dem Bügel ein Schiebeschalter für den Bypass-Modus (passiver Betrieb). Das Kopfband und die Ohrpolster sind angenehm weich gefüttert und sorgen für einen hohen Komfort trotz der ausladenden Größe des Sennheiser. Die Materialien und Tasten wirken durchweg hochwertig und sorgen für einen guten Gesamteindruck.

sennheiser kopfhörer

Die TalkThrough-Funktion ermöglicht es, dass auf Tastendruck die Musikwiedergabe blockiert wird und stattdessen das Signal der Außenmikros abgespielt wird. Die Idee ist so simpel wie praktisch: Alle Technik dazu ist vorhanden und gerade bei gut isolierenden Kopfhörern ist es toll, die eigene Musik genießen zu können und im nächsten Augenblick die Ansage im Flughafen klar und deutlich zu verstehen, ohne den Kopfhörer erst abnehmen zu müssen.

Test: Audio-Technica ATH-ANC7b, Phiaton PS300NC, Sennheiser PXC450 | Kopfhörer

  1. 2 Zubehör & Konzept ...
Billboard
headphone-company