Billboard
M&K

Plattenteller-Auflage Musical Life Schiefer Damping Mat – Testbericht fairaudio

Inhaltsverzeichnis

  1. 2 Plattenteller-Auflage Musical Life Schiefer Damping Mat - Testbericht fairaudio

Klang:

Musical Life: Schiefer Damping Mat und Acryl-Auflage

Es ist klar, dass sich die Schieferauflage nicht richtig für Subchassis-Konstruktionen eignet – Stein ist schwer und ob die Stauchung oder Dehnung von Federn o.ä. wirklich zielführend ist, darf man bezweifeln. Die Auflage eignet sich also eher für Massekonzepte und hier insbesondere bei solchen, deren Teller nicht schon von vornherein ein resonanzoptimiertes Compound-Design darstellt. Aber ich glaube, es bleibt ein recht großes Einsatzgebiet übrig – sind die aus dem Vollen gefrästen Metallteller doch so selten nicht.

Bei mir sind durch die Schiefer Damping Mat zwei Dinge passiert: Eines ist recht klar und schnell nachvollziehbar – die Basswiedergabe verbessert sich. Das andere ist nicht so schnell dingfest zu machen, ich würde es mit „die Wiedergabe wird insgesamt ruhiger“ beschreiben – und der Effekt verteilt sich hierbei auf viele einzelne Nuancen.

Kommen wir zunächst zu der Bassgeschichte. Ein wenig verwundert war ich beim ersten hören schon, hatte ich doch eher die vage Vorstellung, „wenn das Ding die Eigenresonanzen des Alutellers besser in den Griff kriegt, dann werde ich den größten Effekt ab Präsenzbereich aufwärts erleben.“ Und dann führt mich die Platte ins Kellergeschoss. Auch nicht schlecht. Ich werde mich hüten zu behaupten, dass eine ganze Oktave nach unten gewonnen würde – aber es geht doch sehr vernehmlich weiter hinab, als mit der Acrylauflage bei mir möglich.

Das Interessante dabei ist, dass es im ersten Augenblick so klingt, als wäre nun sogar weniger Bass vorhanden. Aber das trügt, es ist einfach so, als würde die Schieferscheibe den Frequenzschrieb vom unteren Ende her glatt ziehen. Denn vergleichsweise habe ich bei der Acrylauflage nämlich den Eindruck, dass sie den Tiefbassbereich steiler abfallen lässt, sich dafür aber ein Oberbassbäuchlein gönnt. Die Schieferscheibe hingegen ebnet Berg und Tal ein – da ist definitiv weniger Pegel im Oberbass zu vernehmen – aber dafür geht es eben auch um einiges weiter runter. Die Basswiedergabe insgesamt gewinnt hierdurch mehr Klasse, denn das Tieftonregister ist feiner in sich differenziert, Beatläufe kommen bestimmter und die Musik klingt einfach besser geerdet, ohne je „vulgär brummig“ zu tönen. Wäre dies der einzige Effekt, allein dafür lohnte die Anschaffung. Sehr fein.

Musical Life: Schiefer Damping Mat unten

Aber es tut sich mehr. Wie gesagt, vielleicht Nuancen, aber sie zeigen für mich allesamt in die korrekte Richtung. Und die Summe der Teile macht den Unterschied. Insgesamt lässt es sich wohl auf den gemeinsamen Nenner bringen, dass die Wiedergabe ruhiger und klarer wird. Was heißt das?

Konkret äußert es sich beispielsweise in Sachen Raumdarstellung. Die Sicht auf Klangereignisse und Instrumente, die weiter hinten spielen, gerät klarer – die Bühne wird tiefer. Zudem gewinnt die Lokalisationsschärfe – und das sozusagen ex negativo, denn der Raum wird nicht nur insgesamt größer, sondern auch zwischen den einzelnen Klängen herrscht mehr Ruhe. Der berühmte schwarze Hintergrund: „Mit Schiefer“ wird er noch einmal zwei-drei Stufen dunkler. Und so gelingt ein kontrastschärferes (Klang)Bild, in dem die einzelnen Ereignisse und Elemente deutlicher gezeichnet sind.

Cat Power / JukeboxDeutlicher wird die Musikwiedergabe aber nicht nur in räumlicher Hinsicht, sondern auch bei „dichteren Passagen“, wenn also gleichzeitig viele spielen. Meine aktuelle Lieblingsplatte ist die neue von Cat Power: „Jukebox“. In der Mitte des Stücks „Metal Heart“ wird’s (insbesondere für Catpower-Verhältnisse) lauter und voller auf der virtuellen Bühne. Während es mit der Acrylunterlage eher wie eine angenehme Melange klingt, wird die Musik mit der Schiefermatte unterm Vinyl nun zwar keinesfalls parzelliert, aber das Ganze bekommt doch vernehmlich mehr Feinstruktur – mehr Einzelinformationen geraten an mein Ohr.

Test: Musical Life - Schiefer Damping Mat |

  1. 2 Plattenteller-Auflage Musical Life Schiefer Damping Mat - Testbericht fairaudio
Billboard
Ascendo