Billboard
SoReal Audio

Test-Fazit: Quadral Aurum Montan VIII

Inhaltsverzeichnis

  1. 5 Test-Fazit: Quadral Aurum Montan VIII

Sucht man einen Wandler, der auf der einen Seite ein großes, erwachsenes Klangbild ohne langzeittauglichkeitsgefährdende Ecken und Kanten sowie auf der anderen Seite (Fein-)Dynamik, Rhythmik und Transparenz zu seinen Eigenschaften zählt, dann gehört die Quadral Aurum Montan VIII sicherlich mit zu den zu den Kandidaten, die in ihrer Preisklasse und zweifelsohne auch noch drüber hinaus die Nase vorn haben. Ein involvierender, packender Wandler, der im Bi-Wiring Betrieb noch an Schlüssigkeit gewinnt.

quadral aurum montan VIII

Eine nachdrückliche Probehörempfehlung meinerseits, sofern Sie diesem vergleichsweise mächtigen Lautsprecher a) bei der Aufstellung optimalerweise mindestens 60-70cm oder mehr Abstand zur Rückwand lassen und b) entsprechenden „Auslauf“ ermöglichen, sprich mindestens um die 25 Quadratmeter Hörraumfläche zur Verfügung stellen sowie c) einen im Bass kontrollierten, ohne zu Schärfen/Härten im Hochton neigenden Verstärker an die Seite geben.

Die Quadral Aurum Montan VIII zeichnet sich aus durch …

  • einen gleichsam tief reichenden, satten und gut konturierten Bassbereich – was mit zum erwachsenen, groß wirkenden Klangbild dieses Wandlers beiträgt.
  • einen transparenten, offenen, agilen, jedweder künstlicher Härten/Körnigkeit unverdächtigen Hochtonbereich, der sich während meiner Hörversuche im Bi-Wiring Betrieb gut integriert gab und Single-Wire-verdrahtet ein klein wenig prononcierter oder frischer als Normal-Null tönte.
  • eine ordentlich strukturierte, sich anstandslos von den Boxen lösende Bühnendarstellung – durch Bi-Wiring Betrieb ließen sich Ortungsschärfe und Plastizität noch weiter steigern.
  • eine ausnehmend gute (Fein-)Dynamik und damit verbunden ein involvierendes Rhythmusverhalten.
  • einen präzise zeichnenden, agilen und vor allen Dingen im Bi-Wiring Betrieb in einem schlüssigen Verhältnis zu den anderen Frequenzbereichen stehenden Mittenbereich. Stimmen geraten offen-transparent und sind im Zweifelsfall eher einen Tick auf der leichten als auf der betont vollmundigen Seite.

Fakten:

  • Modell: Quadral Aurum Montan VIII
  • Konzept: 3-Wege-Standlautsprecher mit Bassreflex- und Druckkammersystem
  • UVP: ab 4.600 Euro/Paar (Testausführung in Pianolack schwarz: 5.000 Euro)
  • Wirkungsgrad: 89dB/1W/1m
  • Impedanzminimum: 3,2 Ohm
  • Maße: 112 x 27 x 44,8 cm (H x B x T)
  • Gewicht: 40 kg/Stück
  • Ausführungen: Lackierung nach Wahl (RAL) und verschiedene Echtholzfurniere
  • Sonstiges: 10 Jahr Garantie bei Einsendung eines Garantieanforderungsschreibens
  • Hersteller und Vertrieb: Quadral/AURUM Phonologue
    Web: www.aurumspeakers.com
    eMail: info@aurumspeakers.com
    Telefon: +49 (0)511 7904-0

Test: Quadral Aurum Montan VIII | Standlautsprecher

  1. 5 Test-Fazit: Quadral Aurum Montan VIII

Über den Autor

Equipment

Digitale Quellen: D/A-Wandler: Norma HS-DA1 PRE, Linnenberg Telemann, Electrocompaniet ECD 2 CD-Player: Fonel Simplicité Streamer: SOtM sMS-200 ultra & SOtM sPS-500, Auralic Aries Computer/Mediaplayer: Laptop mit JRiver MC

Vollverstärker: Abacus Ampino

Vorstufen: Hochpegel: Funk MTX Monitor V3b-4.3.1, Funk MTX Monitor V3b-4.2.1 (Upgrade von V3b), Funk LAP-2.V3 (Upgrade von Lap-2.V2)

Endstufen: Bryston 7B³

Lautsprecher: Spendor D9, Quadral Megan VIII

Kopfhörer: Audeze LCD-2, AKG K812, AKG K712 Pro, RHA T20, Soundmagic E80, Shure SRH 1840, AAW Q

Kopfhörerverstärker: Norma HS-DA1 PRE, NuPrime DAC-10H, Reußenzehn Harmonie III

Mobiles HiFi: Onkyo DP-X1, iBasso DX-80

Kabel: Lautsprecherkabel: HMS Armonia, WSS Platin Line LS4, Real Cable BW OFC 400, HMS Fortissimo NF-Kabel: Straight Wire Virtuoso Digitalkabel: USB-Kabel: AudioQuest Carbon, Boaacoustic Silver Digital Xeno, BMC Pure USB1 Netzkabel: Furutech FP-S022N: konfektioniert mit FI-E 50 NCF & FI 50 NCF, Tellurium Q Black, Quantum-Powerchords, Swisscables Reference Netzleiste: HMS Energia MkII

Rack: Lovan Classic II

Zubehör: Stromfilter: HMS Energia MkII Sonstiges: AudioQuest Jitterbug

Größe des Hörraumes: Grundfläche: 29 m² Höhe: 3,3 m

Billboard
Magnat MC100