Billboard
Blumenhofer Acoustics

Test-Fazit: Audio-Technica ATH-W1000X

Inhaltsverzeichnis

  1. 5 Test-Fazit: Audio-Technica ATH-W1000X

Der W1000X stellt die jüngste Evolutionsstufe in der ATH-W-Holzserie dar und hat für mich endlich den typischen Sound Audio-Technicas in einem rundum gefälligen Hörer realisiert. Im Vergleich zu den Vorgängern hat das Bassvolumen deutlich zugenommen, und besonders die Mittenwiedergabe ist in Relation zum W1000 dank des hinzugewonnenen Volumens glaubwürdig. Der ATH-W1000X begeistert in einigen Musiksparten außerordentlich – für mich sind das insbesondere Elektronik und Jazz, da hier seine Lebendigkeit und Impulstreue voll zum Tragen kommen.

audio-technica ath-w1000x

Für mich als Nutzer mehrerer Kopfhörer ist der W1000X ein idealer Zweithörer. Er bietet eine deutlich andere Darstellung der Musik als die Hörer von AKG und Sennheiser und stellt dank seiner geschlossenen Bauart auch eine gute Ergänzung zu den offenen Modellen dieser Hersteller dar. Ist die Darstellung von K701 oder HD650 einmal zu langweilig, so wechselt man einfach zum W1000X und erlebt die Musik neu. Für Fans von minimalistisch instrumentierter Musik kann der Audio-Technica aber auch als einziger Hörer eine gute Wahl sein. In Komfort und Verarbeitung braucht er sich vor keinem Hörer der anderen Hersteller zu verstecken, sondern stich eher positiv hervor.

Der W1000X in Stichpunkten:

  • Der Hörer bietet ein wunderschön gearbeitetes Holzgehäuse inklusive optisch passendem Stecker.
  • Die Wiedergabe ist sehr natürlich, äußerst lebendig und impulstreu.
  • Der Bassbereich gehört neben dem des L3000 zu den stärksten (qualitativ wie quantitativ) der ATH W-Serie.
  • Die Audio-Technica typische Höhenwiedergabe sorgt für eine hohe Brillanz (die Wiedergabe von Frauenstimmen ist für mich unvergleichlich).
  • Zugewonnenes Volumen in den Mitten sorgt für eine glaubhafte Wiedergabe von Männerstimmen im Vergleich zum Vorgänger W1000.
  • Der Komfort des Hörers ist dank Wing-Support der neuesten Generation und hochwertiger Polster über jeden Zweifel erhaben.
  • Klanglich ist der W1000X für mich eine sehr gute Ergänzung zu den offenen Spitzenmodellen von Sennheiser oder auch AKG.

Fakten:

  • Modell: Audio-Technica ATH-W1000X
  • Konzept: geschlossener dynamischer Kopfhörer
  • Preis: 748,51 Euro
  • Nennimpedanz: 42 Ohm
  • Gewicht: 350g
  • Sonstiges: Ohrschalen aus amerikanischem Kirschholz, 6,3mm-Stereo-Klinkenstecker mit Holzverkleidung
  • Kontakt: Audio-Technica Deutschland
    Telefon: +49 (0) 6134 – 25734-0
    Web: www.eu.audio-technica.com/de

Kommentar/Leserbrief zu diesem Bericht schreiben

Test: Audio-Technica ATH-W1000X | Kopfhörer

  1. 5 Test-Fazit: Audio-Technica ATH-W1000X

Über den Autor

Equipment

Digitale Quellen: D/A-Wandler: Musical Fidelity X-DACv3 mit PSU CD-Player: Sony SCD-XB790, BDP-S790

Vorstufen: Hochpegel: Marantz AV7005 (AV)

Kopfhörer: AKG 271, AKG 501, AKG 701, Audio Technica A900Ltd, Beyerdynamic DT880, Beyerdynamic T1, Denon D7000, Grado HF-1, Sennheiser HD650, Sennheiser HD800, Sennheister HD800S, UltimateEars Triple Fi Pro

Kopfhörerverstärker: Ray Samuel Audio Emmeline The Hornet, Headamp GS-1 w/DACT, Musical Fidelity X-CANv3 (modifiziert) mit PSU, Meier Audio Corda HeadFive, Corda Swing

Billboard
KS-Distribution