Billboard
AudioQuest

Überraschende Momente …

Inhaltsverzeichnis

  1. 4 Überraschende Momente ...

Hornmanufaktur Akusmatik A90Am meisten überraschen mich die Lautsprecher, als ich eigentlich gar nicht arbeiten, sprich „testhören“ will. Zum Lesen lasse ich La Chicana, „Tango Agazapado“ laufen – als Hintergrundberieselung. Trotzdem habe ich diese Aufnahme noch nie so intensiv erlebt wie über die A90. Ich habe mich wirklich gefragt, ob die Musiker bei mir im Raum sitzen.

Obwohl andere Lautsprecher der Aufnahme noch mehr Details entlocken – was nicht heißen soll, das die Detailauflösung schlecht wäre, ich würde sie in ihrer Preisklasse schon im oberen Mittelfeld ansiedeln – haben die A90 ein unglaubliches Differenzierungsvermögen. Nein, fragen Sie mich nicht, ich kann es nicht richtig beschreiben. Diese Lautsprecher entziehen sich in einigen Punkten dem normalen Bewertungsschema. Jedenfalls fasziniert mich, dass die A90 auch „Nebensächliches“ völlig souverän auf die akustische Bühne bringen, ohne es in den Vordergrund zu drängen. Man wird nicht streberhaft darauf hingewiesen „Guck, da klopft einer auf das Gehäuse seiner Gitarre“, sondern es ist einfach ganz selbstverständlich da. Man kann hinhören – oder auch nicht.

Dee Dee BridgewaterWunderschön ist es, wie man mit den A90 in Jazzmusik eintauchen kann. Mir ist danach, mit meinem Whisky in der Hand im Sofa zu versinken und wähne mich in einem Jazzclub. Die Live-Atmosphäre von Dee Dee Bridgewaters „Live at Yoshis“ ist überzeugend, ich wähne mich mitten im Geschehen. Sonst gehört die CD nicht unbedingt zu meinen Favoriten. Aber über die A90 kommt so viel Flair rüber – ich frage mich, wo der bisher gesteckt hat.

Der Versuch, die grobdynamischen Fähigkeiten der A90 bis an die Grenzen auszuloten, scheitert. Zumindest in meinen Räumlichkeiten. Die Lautsprecher scheinen mit Pegel überhaupt kein Problem zu haben, im Gegenteil. Da der Klang nicht komprimiert und irgendwie auch kein unangenehmer „Druck“ im Raum steht, meint man, die Musik noch grenzenlos weiter aufdrehen zu können. Die Nachbarn sind da allerdings anderer Meinung.

Zur Partybeschallung taugen die A90 aber dennoch nicht. Nicht, weil sie nicht längerfristig hohe Lautstärken liefern können, sondern vielmehr, weil sie dynamikkomprimierte Party-Musik so langweilig rüberbringen, wie die schlechte Aufnahme es nun einmal ist. Solche Stücke, die manche Lautsprecher noch einigermaßen „freundlich“ vermitteln, klingen über die A90 schlicht zum Gähnen. Lassen Sie’s.

Test: Hornmanufaktur Akusmatik A90 | Standlautsprecher

  1. 4 Überraschende Momente ...
Billboard
MrSpeakers